Aston Martin Valkyrie 2022: Preis, Verbrauch, FOTOS, Technische Daten

Aston Martin ist eine britische Marke, die für Opulenz steht, aber dieser Autohersteller hatte noch nie ein Hypercar, das er sein Eigen nennen konnte. Das ändert sich mit der Einführung der Valkyrie, einem aerodynamischen, leistungsorientierten Geschwindigkeitsdämon, der den Ruf hat, Aston Martins erster Einstieg in den Hypercar-Krieg zu sein.

Aston Martin Valkyrie 2022

Die Fahrzeuge von Aston zeichnen sich typischerweise durch ihr elegantes, etwas zurückhaltendes Design aus, aber die Valkyrie beschreitet mit ihrem übertriebenen Styling einen neuen Weg. Dies ist die Art von Auto, die aussieht, als wäre sie auf einer Rennstrecke der Zukunft oder im nächsten Transformers-Film zu Hause. Der Hybrid-Antriebsstrang der Valkyrie produziert erstaunliche 1160 PS. Die Preise beginnen bei 3 Millionen € (Euro) und die Produktion ist extrem begrenzt.

Was ist neu für 2022?

Als völlig neues Fahrzeug ergänzt die Valkyrie die Aston Martin-Reihe für das Modelljahr 2022. Es hat seinen Namen von der alten nordischen Mythologie, wobei die Walküren die Geister sind, die das Schicksal der Menschen in der Schlacht entschieden. Dieses Hypercar ist aus einer Partnerschaft zwischen Aston Martin und Red Bull Racing entstanden.

Die Standard-Valkyrie ist straßenzugelassen, aber es gibt auch eine AMR Pro-Variante, die ausschließlich für den Rennstreckeneinsatz gebaut wurde. Nur 150 Modelle der Standard-Walküre werden angeboten. Der Valkyrie AMR Pro ist auf 25 Autos limitiert. Geladen mit einzigartigen Details bietet das Basisauto mehr als genug, um einen Hypercar-Käufer zufrieden zu stellen. Um die Aerodynamik zu verbessern, verzichtet die Valkyrie auf Außenspiegel zugunsten von nach hinten gerichteten Kameras, die an den Flanken des Autos angebracht sind. Diese Kameras liefern Bilder an zwei Kabinendisplays, die sich an den A-Säulen des Autos befinden, sodass der Fahrer den toten Winkel überwachen kann. Sie können auch feststellen, dass es keinen Rückspiegel gibt.

Das liegt daran, dass es keine Heckscheibe gibt. Diese Funktion wird durch die Karosserie des Fahrzeugs und den dachmontierten Lufteinlass des Motors verhindert. Um das Leergewicht zu optimieren, besteht die Valkyrie vollständig aus Kohlefaser. Laut Aston Martin gibt es keine einzige Stahlkomponente in der Fahrzeugstruktur. Dieses Hypercar ist unerschwinglich teuer, aber das hat seiner Fähigkeit, ernsthaftes Interesse zu wecken, nicht geschadet. Aston Martin berichtet, dass sowohl die Standard-Valkyrie als auch Valkyrie AMR Pro bereits ausverkauft sind.

Motor, Getriebe und Leistung

Der Hybridantrieb der Valkyrie besteht aus einem 6,5-Liter-V-12-Saugmotor und einem Elektromotor. Ein Siebengang-Automatikgetriebe leitet die Kraft an die Hinterräder. Allein der V-12 liefert 1000 PS, während das batterieelektrische System – von Rimac und Integral Powertrain entwickelt – zusätzliche 160 PS liefert. Zusammen erzeugen die Antriebsquellen eine Gesamtleistung von 1160 PS und 663 lb-ft Drehmoment. Der Valkyrie AMR Pro von Aston Martin verfügt über den gleichen Antriebsstrang, aber die Kalibrierung des V-12 wurde optimiert, um die Leistung zu steigern. Der AMR Pro hat ein geringeres Leergewicht als der Straßenwagen, und Aston behauptet, dass er in der Lage ist, mehr als sein Eigengewicht an Abtrieb zu erzeugen.

Kraftstoffverbrauch und Real-World-MPG

Schätzungen zum Kraftstoffverbrauch für den Aston Martin Valkyrie 2022 wurden noch nicht veröffentlicht.

Interieur, Komfort und Cargo

Der Aston Martin Valkyrie bietet Platz für zwei Personen. Das Cockpit ist wie eine Träne geformt, wobei die Passagiere in einer zurückgelehnten Position mit den Füßen nach oben sitzen. Sie ähnelt der Sitzposition in modernen Formel-1-Rennwagen. Ein Vierpunktgurt ist Standard, und für diejenigen, die viel Zeit auf der Strecke verbringen möchten, ist ein Sechspunktgurt erhältlich. Um die Ablenkung und Hektik des Fahrers zu reduzieren, sind alle Schaltgeräte des Fahrzeugs am Lenkrad platziert, wobei die Vitalfunktionen auf einem einzigen OLED-Display wiedergegeben werden. Die Schalter werden in eloxiertem Silber, Schwarz oder Rot angeboten. Aston bietet eine große Auswahl an Farben, Mustern und Oberflächen für die Polsterung, und die Sitzgurte sind in sechs kräftigen Farbtönen erhältlich. Um das Ein- und Aussteigen zu erleichtern, ist das Lenkrad der Valkyrie abnehmbar.

Infotainment und Konnektivität

Die Valkyrie ist serienmäßig mit einem zentralen Infotainment-Bildschirm ausgestattet. Beim AMR Pro wird dieser Bildschirm gelöscht, um das Leergewicht zu reduzieren.

Sicherheits- und Fahrerassistenzfunktionen

Weitere Informationen zu den Crashtest-Ergebnissen der Valkyrie finden Sie auf den Websites der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) und des Insurance Institute for Highway Safety (IIHS). Zu den wichtigsten Sicherheitsmerkmalen gehören:

  • Standard-Rückfahrkamera

Garantie- und Wartungsabdeckung

Die eingeschränkte Garantie und die Garantie für den Antriebsstrang von Aston Martin ist identisch mit dem Schutz, den Lamborghini, ein Hauptkonkurrent, bietet.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)