Audi A2 E-Tron EV 2025: Preis, Verbrauch, FOTOS, Elektrisch

Es scheint, dass Audi sich bereit macht, das A2-Abzeichen für einen neuen kleinen Schrägheck-Audi A2 E-Tron EV abzustauben, aber anstatt ihm sparsame Verbrennungsmotoren zu geben, wie es beim Originalmodell der Fall war, wird es ein EV sein. Es soll auf einer Adaption der MEB-Plattform des Volkswagen Konzerns fahren, die bereits die elektrische Frequenzweiche Q4 E-Tron untermauert hat.

Audi A2 E-Tron EV

Interessanterweise heißt es in dem Bericht weiter, dass Audi von der immensen Popularität von Frequenzweichen profitieren könnte, indem er einen Audi A2 E-Tron EV auf den Markt bringt, um das Fließheck zu ergänzen und den Mercedes EQA sowie den zukünftigen BMW iX1 zu verfolgen. Es sollte erwähnt werden, dass es ein solches emissionsfreies SUV bereits gibt, da die Vier Ringe seit 2019 einen Q2 E-Tron mit langem Radstand verkaufen, der jedoch ausschließlich in China erhältlich ist.

Audi A2 E-Tron EV

Ein vollelektrisches Fließheck für den Stadtgebrauch wurde von Audi bereits durch das AI:ME-Konzept vorgestellt, obwohl das Hauptaugenmerk auf seinen autonomen Fahrfähigkeiten der Stufe 4 lag. Eine potenzielle Serienversion wäre nicht so fortschrittlich, da der Preis für das Segment, in dem sie konkurrieren würde, zu hoch wäre. Die Idee eines günstigeren Null-Emissions-Autos mit Premium-Anspruch erscheint jedoch sehr plausibel, denn es gibt Leute, die nach einer gehobeneren Alternative zu VW ID.3 und Cupra Born suchen.

Audi A2 E-Tron

Audi A2 e-tron-Spezifikationen

Ein moderner Audi A2 würde den Audi A1

Sportback ablösen, dessen Zukunft ungewiss aussieht. Die Entwicklung des Fahrzeugs auf dem MEB, genauer gesagt auf seiner bevorstehenden kürzeren und kostengünstigeren Version, die informell „MEB-Lite“ genannt wird, kann es dem Unternehmen ermöglichen, es mit demselben oder mehr Kabinenraum bei gleichen oder kleineren Außenabmessungen zu entwerfen. Der A2 electric könnte ein Batteriepaket von rund 50 kWh verwenden, das aus Zellen im Unified-Cell-Design besteht. Audi könnte eine WLTP-Reichweite von mindestens 300 km (186 Meilen) anstreben.

Alternativ könnte Audi die ursprüngliche MEB-Plattform des VW ID.3 für ein kompaktes elektrisches Fließheck nach dem Vorbild des Cupra Born nehmen, wenn das Projekt eine hohe Priorität hat. Die dritte Option ist die fortschrittliche PPE-Architektur, die laut Audi künftig die Modelle des B-Segments untermauern wird. Die Basis für den A2 hängt dann davon ab, in welchem ​​Segment Audi Potenzial für ein elektrisches Fließheck sieht und wie früh es in das Segment einsteigen will.

Erscheinungsdatum und Preis des Audi A2 e-tron

Der A2 der nächsten Generation könnte noch einmal als Konzept und Weiterentwicklung des Audi AI:ME erscheinen, möglicherweise ein seriennahes Konzept. Damit würde Audi das nötige Feedback vor der Markteinführung bekommen, die wir voraussichtlich vor Ende 2025 entfalten werden. Der Basispreis des Audi A2 EV wird voraussichtlich zwischen 22.000 und 25.000 Euro kosten.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)