Audi A4 Allroad 2022: Preis, Verbrauch, FOTOS, Technische Daten

Wenn ein Kombi mit extra Bodenfreiheit wie die Beschreibung eines SUV klingt, beweist der Audi A4 Allroad 2022, dass das nicht stimmt. Der A4 Allroad behält seine autoähnlichen Qualitäten bei und bietet gleichzeitig eine robustere Optik und ein wenig mehr Platz zwischen seiner Unterseite und dem Boden. Diese Formel ist nicht neu; der A4 Allroad hat mehrere etablierte Rivalen der robusten Klasse, darunter den Subaru Outback und den Volvo V60 Cross Country.

Audi A4 Allroad 2022

Sein turboaufgeladener Motor und der serienmäßige Allradantrieb sorgen für viel Kraft und Allwettertauglichkeit, während sein Innenraum großzügiges Platzangebot für Personen und Gepäck sowie jede Menge serienmäßige Hightech bietet. Sie werden den Allroad in Moab nicht von Kopf bis Fuß mit Jeeps und Toyota 4Runners sehen, aber dieser Kombi hat die gleichen Fähigkeiten wie der durchschnittliche kompakte Crossover – plus etwas Premium-Flair.

Audi A4 Allroad 2022

Was ist neu für 2022?

Der A4 Allroad wird unverändert bis 2022 übertragen. Wir empfehlen das Mittelklassemodell Premium Plus. Es ist gegenüber dem Basis-Premium-Modell leicht erhöht und bietet zusätzliche Standardfunktionen, die Luxuskäufer bevorzugen werden, wie das coole Virtual Cockpit-Anzeigendisplay von Audi, adaptive Geschwindigkeitsregelung, Spurhalteassistent, schlüsselloser Zugang mit Druckknopfstart, Parksensoren vorne und hinten, a kabelloses Smartphone-Ladepad, LED-Scheinwerfer, elektrisch anklappbare Außenspiegel und ein Memory-Sitz für den Fahrer. Wir würden auch das Cold Weather-Paket mit seinen Allwetter-Fußmatten, beheizten Rücksitzen und beheiztem Lenkrad hinzufügen.

Motor, Getriebe und Leistung

Für den A4 Allroad gibt es nur einen Antriebsstrang, aber einen guten: die kräftigere 261-PS-Version des aufgeladenen 2,0-Liter-Vierzylinders des regulären A4, der jetzt mit einem 12-Volt-Hybridsystem ausgestattet ist. Serienmäßig sind ein Siebengang-Automatikgetriebe und die neueste Version des Audi Quattro-Allradantriebs. Bei unseren Erfahrungen mit älteren Nicht-Hybrid-Modellen haben wir festgestellt, dass das Getriebe seine Einstellung je nach Fahrerwunsch moduliert und schnelle, präzise Schaltvorgänge bei harter Fahrt oder entspanntere, unauffälligere Schaltvorgänge in der Stadt ermöglicht. Wir werden warten müssen, um den A4 Allroad mit seinem neuen Antriebsstrang zu testen. Nach unseren bisherigen Erfahrungen damit fährt sich der A4 Allroad jedoch wie ein Traum, balanciert Fahrverhalten und Handling extrem gut. Sein Kurvengrip ist ausreichend und gleicht den meisten Konkurrenten. Es fühlt sich eher wie ein Auto an als ein SUV, was viele Käufer zu schätzen wissen werden. Wir tun es auf jeden Fall.

Kraftstoffverbrauch und Real-World-MPG

Die EPA schätzt, dass der A4 Allroad 24 mpg in der Stadt und 30 mpg auf der Autobahn verdienen wird. Wir können jedoch seinen realen mpg nicht bewerten, bis wir einen auf unserer 75-Meilen-Autobahn-Kraftstoffsparroute laufen lassen, die Teil unseres umfangreichen Testprogramms ist. Weitere Informationen zum Kraftstoffverbrauch des A4 Allroad finden Sie auf der Website der EPA.

Interieur, Komfort und Cargo

Der A4 Allroad hat ein attraktives, sachliches Interieur, das uns viel lieber wäre, wenn wir nicht das Kunstwerk, die Kabine des V90, gesehen hätten. Es mag nicht schön sein, aber die Kabine des A4 Allroad ist perfekt funktional, schön, schön ausgestattet und komfortabel. Obwohl die Außenlänge deutlich kürzer ist als bei einigen seiner Konkurrenten, bietet der Rücksitz des Allroad fast so viel Beinfreiheit wie der Mercedes-Benz E-Klasse Kombi und der V90. Wie es sich für ein Luxusauto gehört, ist der Allroad serienmäßig mit Lederpolsterung, elektrisch verstellbaren Vordersitzen, einem Panorama-Schiebedach und einer Dreizonen-Klimaautomatik ausgestattet. Den Handgepäcktest hat der A4 Allroad allerdings verloren, noch bevor wir unsere Koffer ausgepackt haben. Es ist innen und außen kleiner als Konkurrenten wie der E-Klasse-Wagen und der Outback. Noch verblüffender ist, dass es trotz seines angeblichen 11-Kubik-Fuß-Vorteils beim Ladevolumen die Limousinenversion des A4 im Laderaum mit Sitzen kaum übertrifft; hinter dem Rücksitz fasste es nur sechs Handgepäckstücke, nur eines mehr als die A4-Limousine.

Infotainment und Konnektivität

Audi war einer der ersten Autohersteller, der Datenpläne und Wi-Fi in Autos einführte, und hat nicht aufgehört, innovativ zu sein. Das neueste Kronjuwel des MMI-Infotainment-Systems von Audi ist das optionale Virtual Cockpit, ein hochauflösendes, konfigurierbares Display, das sich dort befindet, wo normalerweise die Instrumentengruppe wäre. Es kann so angeordnet werden, dass entweder eine digitale Version eines traditionellen Cluster-Layouts oder ein mehr Infotainment-fokussiertes Display angezeigt wird, das Echtzeit-Google Maps-Overlays der Umgebung anzeigen kann. Im Mittelpunkt des Armaturenbretts steht ein 10,1-Zoll-Infotainment-Touchscreen mit Apple Carplay und Android Auto.

Sicherheits- und Fahrerassistenzfunktionen

Die breite Palette an verfügbaren Fahrerassistenztechnologien ist beeindruckend, aber nur die Auffahrwarnung, die automatische Notbremsung und die Spurverlassenswarnung sind serienmäßig. Weitere Informationen zu den Crashtest-Ergebnissen des A4 Allroad finden Sie auf den Websites der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) und des Insurance Institute for Highway Safety (IIHS). Zu den wichtigsten Sicherheitsmerkmalen gehören:

  • Serienmäßige automatische Notbremsung mit Vorwärtskollisionswarnung
  • Verfügbarer Spurhalteassistent
  • Verfügbarer adaptiver Tempomat mit teilautonomem Fahrmodus

Garantie- und Wartungsabdeckung

Fast alle Autos dieser Klasse, einschließlich des A4 Allroad, haben eine Garantie auf Basis einer vierjährigen oder 50.000-Meilen-Garantie und einer beschränkten Garantie auf den Antriebsstrang. Audi zeichnet sich dadurch aus, dass es ein Jahr kostenlose planmäßige Wartung anbietet, aber dieser Plan wird von Volvos drei Jahren oder 36.000 Meilen inklusive Wartung übertroffen.

Preis Audi A4 Allroad 2022

Die Grundkosten des neuen Audi A4 Allroad 2022 beginnen bei etwa 44.700 € (Euro).

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)