Audi e-tron Sportback 2023

Der Audi e-tron Sportback ist – Sie haben es erraten – eine sportlichere Version des Audi e-tron. Beide Modelle sind mit einem Allradantrieb ausgestattet und können 355 PS mit einer von der EPA geschätzten Reichweite von 222 Meilen (218 Meilen für den e-tron Sportback) abgeben.

Audi e-tron Sportback 2023

SUV e-tron Sportback

Im Sportmodus leistet der e-tron 402 PS. Wird es nach all diesen Informationen wesentliche Änderungen beim neuen Audi e-tron Sportback geben?

Audi e-tron Sportback 2023

Technische Daten

Trotz seiner aggressiveren Linien behält der Sportsback einen anständigen Laderaum (58,4 Kubikfuß) und eine hintere Kopffreiheit bei, die nur 20 Millimeter (0,8 Zoll) weniger ist als beim 2023 Audi e-tron Sportback. Das Auto ist mit dem gleichen 95-kWh-Akku wie der SUV ausgestattet, kann jedoch mit einer einzigen Batterieladung eine Reichweite von „bis zu 446 Kilometern“ erreichen, was ungefähr 10 Kilometer mehr ist als der e-tron – wieder dank besserer aerodynamischer leistung.

Audi e-tron Sportback 2023

Auch dies basiert auf dem WLTP-Standard. Die EPA-Reichweite wird voraussichtlich näher an 210 Meilen liegen.Die Motorleistung des 2023 Audi e-tron Sportback beträgt 300 kW und 664 Nm (490 lb-ft) Drehmoment, dies gilt jedoch nur für acht Sekunden im „Boost-Modus“. Die reguläre Leistung beträgt 265 kW und 561 Nm (414 lb-ft) Drehmoment.

Sehen Sie andere Elektroautos!

Was ist die reale Reichweite des Audi e-tron Sportback?

Die reale Reichweite (Stadt + Autobahn) im Sommer beträgt 424 km.
Die reale Reichweite (Stadt + Autobahn) im Winter beträgt 357 km.
Die tatsächlichen Zahlen können je nach Wetterbedingungen und Fahrstil erheblich abweichen.

Rear view of the Audi e-tron Sportback trunk

Was ist der Ladeanschlusstyp des Audi e-tron Sportback?

Die europäische Version des Fahrzeugs verfügt über einen CCS | Type2-Ladeanschluss.
Die US-Version des Autos verfügt über einen CCS | Type1-Ladeanschluss.

Interior view of the Audi e-tron Sportback torpedo

Wo kann ich den aufladen?

Erstens können Sie es zu Hause aus einer normalen Steckdose aufladen.
Zweitens können Sie es an jeder Wechselstrom-Ladestation mit dem entsprechenden Ladekabel aufladen.

Wie hoch ist die Ladekapazität des an Bord?

View of the Audi e-tron Sportback charger

Das Bordladegerät des Autos kann bis zu 11 kW aufnehmen.

Wie lange dauert es, bis der vollständig aufgeladen ist?

Wenn Sie es über eine normale NEMA 5-15-Steckdose aufladen, dauert es 58 h 38 min, bis es 0-100% aufgeladen ist (Ladegeschwindigkeit ≈8 km / h).
Wenn Sie es über eine NEMA 14-50-Steckdose aufladen, dauert es 13 Stunden und 44 Minuten, bis es 0-100% aufgeladen ist (Ladegeschwindigkeit ≈32 km / h).
Wenn Sie es an einem Tesla-Kompressor oder einer anderen Gleichstrom-Ladestation aufladen, kann die Autobatterie bis zu 150 kW Leistung aufnehmen. Die durchschnittliche Laderate wird jedoch gesenkt, um die Batterielebensdauer zu verlängern. Darüber hinaus können nicht alle Stationen solchen Strom erzeugen. Im besten Fall können Sie Ihren Audi e-tron Sportback in 95 Minuten mit 0-100% aufladen.
Wir empfehlen Ihnen, den EV Compare-Laderechner zu verwenden, um die Ladezeit und die Kosten für Elektrofahrzeuge abzuschätzen.

Connecting the Audi e-tron Sportback charger

Audi e-tron Sportback FAQ

5 von 5 Sternen. 1 Stimmen.

Richard Lins

Als erfahrener Redakteur in den Bereichen Automobil und darüber hinaus erstellt er seit 2018 Online-Inhalte mit besonderem Schwerpunkt auf Nachrichten im Zusammenhang mit Automobilen und Motorrädern. Dank seines Wissens und seiner Erfahrung stellt er auf dem Portal kfz10.de aktuelle und verlässliche Artikel über Automodelle ein.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"