Audi Q2 e-tron 2023: Preis, Verbrauch, FOTOS, Elektrisch, Mini SUV

Wir wissen bereits, dass der Audi A1 am Ende seiner Nutzungsdauer keine Entlastung bekommt. Die Marke mit vier Ringen hat das Verbrennungsmotor-Modell der nächsten Generation aufgegeben, aber nicht das elektrische. Der kommende Audi Q2 e-tron wird 2023 auf den Markt kommen, der, den wir in diesem Spiel erwarten, wird diese Lücke füllen.

Audi Q2 e-tron 2023

Noch vor wenigen Monaten stellten Audi-Führungskräfte fest, dass es unterhalb der Reihe des neuen Q4 e-Tron kein Elektromodell geben werde. Einige der Aussagen stehen im Widerspruch zu seinen internen Plänen und dienen als Nebelwand, um Spekulationen zu vermeiden. Und die kommerzielle Zukunft des Audi A1 hat viel mit dieser Strategie zu tun.

Audi Q2 e-tron 2023

Das Unternehmen wird am Ende seiner Geschäftslebensdauer auf das Versorgungsunternehmen verzichten und kein Verbrennungsrelais projektieren, sondern ein elektrisches. Der künftige Audi Q2 e-Tron wird die Lücke des Kleinwagens mit einem Crossover füllen, der zum Einstiegsmodell in die Elektroauto-Palette des Herstellers wird. Ein Zukunftsmodell, das wir in dieser exklusiven Neuauflage vorwegnehmen, inspiriert vom Design des Audi AI: Me concept, und dessen Debüt als Serienmodell für 2023 geplant ist.

Der zukünftige Audi Q2 e-Tron

Das sechste Elektromodell wird eine sehr moderne Silhouette haben, wie die Front, mit einer sportlicheren Tönung dank der zerklüfteteren Scheinwerfer. Von hinten werden sie die Piloten weiterhin durch die Lichtleiste zusammenhalten. Eine Reihe von Details, die mit dem praktisch zeitgleich eintreffenden Ersatz für den Audi Q2 e-tron 2023 eine deutliche Differenzierung markieren werden.

Dieser zukünftige Audi Q2 e-tron 2023 ist eines der wichtigsten Elektromodelle mit authentischem Volumen trotz seiner Zugehörigkeit zur Premium-Kategorie. Eine Präsenz, auf die Audi nicht verzichten kann und die keinen Sinn macht, um Smart und MINI das Feld offen zu lassen. Sie stellt nicht nur einen Widerspruch in der festen Verteidigung der Marke gegen die Möglichkeiten und Vorteile der neuen PPE-Plattform für Elektroautos dar, die für Entwicklungen von Segment B bis F gilt.

Der zukünftige Audi Q2 e-tron 2023 profitiert vom Ultra-Schnellladesystem mit bis zu 800 Volt, einem der ersten Modelle seiner Kategorie mit dieser Ausstattung, und der Architektur mit dem Batteriepaket zwischen den beiden Achsen, wobei Versionen verfügbar sind. mit einem oder zwei Elektromotoren, letztere Konfiguration für die sportlicheren Allradversionen. Die deutsche Marke wird unterschiedliche Leistungsstufen und Batteriekapazitäten anbieten, die insgesamt eine viel dynamischere Beschleunigung als die Pendants von VW und Seat garantieren.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)