Audi Q4 e-tron 2023

Besonders der Innenraum sieht gut aus. Laut dem deutschen Hersteller soll der Einsatz der MEB-Plattform von VW die Erschwinglichkeit des elektrischen Audi verbessern.

Audi Q4 e-tron 2023

ANTRIEBSSTRANG

Zwei Elektromotoren mobilisieren im Audi Q4 e-tron 2023-Konzept 225 kW Systemleistung. Wie für Audi typisch, wird die Antriebskraft des Konzeptfahrzeugs mit dem Allradantrieb quattro auf die Straße gebracht. Dank hervorragender Traktion beschleunigt er in nur 6,3 Sekunden von null auf 100 km / h. Es erreicht seine Höchstgeschwindigkeit bei elektronisch begrenzten 180 km / h.

Sehen Sie andere Elektroautos!

Eine große Batterie mit einer Leistung von 82 Kilowattstunden nimmt fast den gesamten Raum im Unterbodenbereich zwischen den Achsen ein. Die Reichweite von über 450 Kilometern – im Einklang mit dem WLTP-Standard – setzt Maßstäbe in seiner Klasse. Die Technologie des 2023 Audi Q4 e-tron-Konzepts steuert die modulare Elektrifizierungsplattform (MEB), die künftig in zahlreiche Elektrofahrzeuge des Volkswagen Konzerns integriert wird, von der Kompaktklasse bis zur überlegenen Mittelklasse.

ABMESSUNGEN UND INNENRAUM

4,59 Meter lang, 1,90 Meter breit, 1,61 Meter hoch: Mit seinen Abmessungen positioniert sich das Audi Q4 e-tron 2023 Konzept im oberen Drittel der Kompaktklasse. Aufgrund seines Platzbedarfs auf der Straße ist der elektrische SUV somit ein agiler Allrounder, der auch für das Fahren in der Stadt geeignet ist. Im Innenraum hingegen liegt er mit einem Radstand von 2,77 Metern mindestens eine Klasse höher. Da kein Übertragungstunnel den Platz einschränkt, bietet das Q4 e-tron-Konzept ungeahnte Geräumigkeit und Komfort, insbesondere in Bezug auf die Beinfreiheit vorne und hinten.

Das Gefühl von Geräumigkeit wird durch das Farbschema unterstrichen. Während helle, warme Farben den oberen Teil der Kabine dominieren, sorgt der dunkle Teppich im Bodenbereich für einen Kontrast. Das Display des virtuellen Cockpits mit den wichtigsten Anzeigeelementen für Geschwindigkeit, Ladezustand und Navigation befindet sich hinter dem Lenkrad. Neu ist das großformatige Head-up-Display mit Augmented-Reality-Funktion. Es kann wichtige grafische Informationen wie Richtungspfeile zum Abbiegen direkt auf dem Straßenverlauf anzeigen.

Über Bedienfelder, die als Berührungselemente an den Lenkradspeichen ausgeführt sind, können häufig verwendete Funktionen ausgewählt werden. In der Mitte über der Mittelkonsole befindet sich ein 12,3-Zoll-Touchscreen, über den die Infotainment- und Fahrzeugfunktionen angezeigt und bedient werden. Es ist zum Fahrer hin geneigt, um die Bedienung zu vereinfachen. Darunter befindet sich ein Tastenstreifen zur Steuerung der Klimaanlage. Da die Mittelkonsole keine Funktionselemente wie einen Schalthebel oder Handbremsbetätigungselemente aufnehmen muss, ist sie als geräumiges Ablagefach mit Ladestation für Mobiltelefone konzipiert.

AUSSEHEN

Das Audi Q4 e-tron 2023-Konzept ist auf den ersten Blick am Singleframe mit dem Markenlogo, den vier Ringen, als Audi erkennbar. Und es wird nicht mehr als zwei Blicke dauern, um zu erkennen, dass es sich um einen elektrischen Audi e-tron handelt: Wie der erste Serien-Audi mit Elektroantrieb verfügt auch das neue Konzeptfahrzeug über eine strukturierte geschlossene Oberfläche in einem breiten, fast aufrechten achteckigen Rahmen eines traditionellen Kühlergrills. Die Luftzufuhr erfolgt über große Einlässe, die sich von unterhalb der beiden Matrix-LED-Scheinwerfer bis zur Frontschürze erstrecken.

Die prominent modellierten Kotflügel aller vier Räder sind ein weiteres klassisches Audi-Designmerkmal, das die Marke auszeichnet. Die erweiterten Funktionen des Q4 e-tron-Konzepts sind sehr organisch und fließend und verleihen der Seitenansicht einen charakteristischen Touch. Die Hervorhebung des Kipphebelbereichs zwischen den Achsen, in dem sich die Batterie und damit das Kraftpaket dieses SUV befindet, ist ein typisches Merkmal des e-tron. Große 22-Zoll-Räder lassen keinen Zweifel am Potenzial des Audi e-tron-Konzepts. Die Dachlinie ist leicht nach hinten geneigt, was der Silhouette ein besonders dynamisches Aussehen verleiht.

Audi Q4 e-tron FAQ

5 von 5 Sternen. 1 Stimmen.

Richard Lins

Als erfahrener Redakteur in den Bereichen Automobil und darüber hinaus erstellt er seit 2018 Online-Inhalte mit besonderem Schwerpunkt auf Nachrichten im Zusammenhang mit Automobilen und Motorrädern. Dank seines Wissens und seiner Erfahrung stellt er auf dem Portal kfz10.de aktuelle und verlässliche Artikel über Automodelle ein.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"