BMW M8 Gran Coupe 2022: Preis, Verbrauch, FOTOS, Technische Daten

Das BMW M8 Gran Coupé 2022 ist nicht nur optisch interessanter als seine zweitürigen Pendants, sondern durch zusätzliche Türen und den verlängerten Radstand auch praktischer. Während die Praktikabilität bei einem sechsstelligen Preis oft eine geringe Priorität hat, ermöglicht der viertürige M8 dem Fahrer, die Supersportwagen-ähnliche Beschleunigung der Limousine einem breiteren Publikum zu präsentieren – drei Passagieren statt einem einzelnen Fahrer eines Sportwagens.

BMW M8 Gran Coupé 2022

Das Theatererlebnis wird von einem seidigen 617 PS starken Twin-Turbo-V-8, einer bissigen Achtgang-Automatik und einem Allradantriebssystem mit Heckantriebsmodus erzeugt, der Drifts und Burnouts ermöglicht. Die jugendliche Action wird in einer Kabine genossen, die wunderschön ausgestattet und mit wünschenswerten Luxusmerkmalen ausgestattet ist. Während das BMW M8 Gran Coupé 2022 eine unverschämte Leistung liefert, leidet es unter sterilen Fahrmanieren und einer nervösen Fahrt, was den ausgewogeneren Audi RS7 und den ansprechenderen Mercedes-AMG GT63 S zu unserer bevorzugten Wahl macht.

Was ist neu für 2022?

Für 2022 ist nun jedes M8 Gran Coupé mit allen Performance-Goodies des Competition-Paket-Standards ausgestattet. Die Liste der Verbesserungen umfasst eine Steigerung auf 617 PS (von 600), eine M Sportauspuffanlage, eine aggressivere Fahrwerksabstimmung, einen Track-Fahrmodus und mehr. Der beste Teil? Trotz all dieser Extras berechnet BMW für das BMW M8 Gran Coupé 2022 das gleiche wie für die letztjährige nicht-kompetitive Version, was etwa 14.000 € (Euro) spart. Neu ist auch ein Satz leichter M Carbon Schalensitze, die individuell ergänzt werden können.

Wir wären mit dem günstigeren BMW M850i ​​Gran Coupé (separat besprochen) und seinem verstimmten Twin-Turbo-V-8 zufrieden, aber das M8 Gran Coupé ist das einzige Gegenmittel für BMW-Enthusiasten, die den schnellsten Viertürer des Unternehmens auf 60 Meilen pro Stunde wollen. Jetzt, da das Competition-Paket für 2022 Standard ist, können wir die Einsparungen für unsere bevorzugten Upgrades ausgeben. Wir würden die teuerste Lackoption (Frozen Bluestone metallic) und Pony für die zweifarbige Merino-Lederpolsterung in Elfenbeinweiß und Nachtblau wählen. Wir würden auch das Comfort Seating-Paket wählen, das Fernstart, mehrere beheizte Oberflächen und einziehbare Rollos für den Rücksitz bietet. Individuell werten die Carbon-Keramik-Bremsen das M vor dem 8er des Gran Coupé auf und halten den Strapazen eines Trackdays besser stand. Apropos Rennstrecken-Action, wir empfehlen das M Driver's Pack, das einen Tag professionelles Training beinhaltet, um zu lernen, wie man die Talente des M8 sicher ausschöpft und vielleicht kurz vergessen kann, wie viel es kostet. Die Wahl der letzteren Option erhöht auch die elektrisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 155 auf 190 Meilen pro Stunde.

Motor, Getriebe und Leistung

Das M8 Gran Coupé wird von einem kräftigen 4,4-Liter-V-8-Biturbo angetrieben, der dank der Übernahme des zuvor optionalen Competition-Pakets 617 PS leistet. Der außergewöhnlich laufruhige Motor überträgt diese Kraft über ein reaktionsschnelles Achtgang-Automatikgetriebe an alle vier Räder. Tail-Out-Mätzchen werden jedoch durch einen wählbaren Heckantriebsmodus ermöglicht, der die ganze Wut des V-8 nach hinten leitet. Dieser raketenbetriebene Viertürer schoss in nur 2,7 Sekunden auf 60 Meilen pro Stunde und absolvierte die Viertelmeile in 10,8 Ticks bei 129 Meilen pro Stunde. Diese Zahlen sind beeindruckend für einige Supersportwagen, geschweige denn für eine Limousine, die mehr als 4300 Pfund wiegt. Während er unglaublich schnell ist und mehr als 1,0 g Kurvengrip bietet, leidet der große M8 unter einem gleichgültigen Lenkgefühl und einem steifen Fahrverhalten, das seinen Komfort beeinträchtigt. Ein speziell abgestimmtes adaptives Fahrwerk ist serienmäßig und kann über die anpassbaren oder voreingestellten Fahrmodi der Limousine angepasst werden, aber selbst die weichste Dämpfereinstellung ist überhaupt nicht weich. Seine starken Bremsen werden es in beeindruckend kurzen 147 Fuß von 70 Meilen pro Stunde herunterziehen, aber das Brake-by-Wire-System des Bimmer gab unabhängig von den beiden verfügbaren Bremseinstellungen (Komfort und Sport) ungleichmäßige Reaktionen durch das Pedal zurück.

Kraftstoffverbrauch und Real-World-MPG

Mit Schätzungen von 15 mpg in der Stadt und 21 mpg auf der Autobahn wird das V-8-angetriebene M8 Gran Coupé sicherlich nicht mit einem Hybrid verwechselt. Allerdings liegen diese Werte auf Augenhöhe mit anderen schnellen Viertürern dieser Klasse, wie dem GT63 S (16 mpg City, 21 Highway) und dem RS7 (15 mpg City, 22 Highway). Wir haben den M8 GC nicht auf unserer 75-mph-Autobahn-Kraftstoffsparroute getestet, die Teil unseres umfangreichen Testprogramms ist, aber wenn wir die Chance haben, können wir seinen realen mpg bewerten. Weitere Informationen zum Kraftstoffverbrauch des M8 Gran Coupé finden Sie auf der Website der EPA.

Interieur, Komfort und Cargo

Das M8 Gran Coupé verfügt über ein exquisit ausgestattetes Interieur, das so reich aussieht, wie es sich anfühlt. Während das Design eher gediegen als schillernd ist, bietet der viertürige M8 reichlich Platz für die Fondpassagiere. Es bietet auch eine Fülle wünschenswerter Standardfunktionen wie ein 12,3-Zoll-Digitalinstrument, 16-Wege-Vordersitze mit Memory-Einstellungen, Heizung und Belüftung, Vier-Zonen-Klimaautomatik, Lederpolsterung und mehr. Käufer können die Kabine auch mit neuartigen Farbkonzepten und ausgefallenen Zierelementen sowie einem Komfortsitzpaket aufwerten. Dies fügt beheizte Sitze sowie elektrische Sonnenblenden für die Fondpassagiere hinzu. Während der Rücksitz drei Sicherheitsgurte aufweist – im Gegensatz zu den hinteren Eimern im GT63 S – bleibt der mittlere Sitz am besten unbesetzt, außer für die kürzesten Fahrten. Der Kofferraum des Gran Coupé bietet 11 Kubikfuß Stauraum, aber das sind 15 Würfel weniger (25 insgesamt) als das Volumen unter der Heckklappe des RS7.

Infotainment und Konnektivität

Jedes M8 Gran Coupé ist mit einem 10,3-Zoll-Touchscreen-Infotainmentsystem ausgestattet, das auch mit einem Drehregler auf der Mittelkonsole bedient werden kann. Neben seinem Harman/Kardon-Soundsystem mit 16 Lautsprechern verfügt der bullige BMW serienmäßig über einen WLAN-Hotspot sowie Apple CarPlay und Android Auto. Diejenigen, die mit der Standard-Audioeinheit nicht zufrieden sind, können auf ein leistungsfähigeres Bowers & Wilkins-Setup aufrüsten.

Sicherheits- und Fahrerassistenzfunktionen

Zwar steht eine umfangreiche Fahrerassistenz-Technologie zur Verfügung, aber alles außer der Auffahrwarnung und der automatisierten Notbremsung kostet extra. Weitere Informationen zu den Crashtest-Ergebnissen des M8 Gran Coupé finden Sie auf den Websites der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) und des Insurance Institute for Highway Safety (IIHS). Zu den wichtigsten Sicherheitsmerkmalen gehören:

  • Verfügbarer adaptiver Tempomat mit Stop-and-Go-Technologie
  • Verfügbare Überwachung des toten Winkels und Querverkehrswarnung hinten
  • Verfügbare Spurverlassenswarnung und Spurhalteassistent

Garantie- und Wartungsabdeckung

BMW bietet im Vergleich zu den Plänen der Luxuskonkurrenten eine wettbewerbsfähige eingeschränkte Garantie und Garantie für den Antriebsstrang. Es lässt Mercedes-AMG auch schlecht aussehen, indem es kostenlose planmäßige Wartungen anbietet.

Preis BMW M8 Gran Coupe 2022

Der voraussichtliche Markteinführungstermin des 2022 BMW M8 Gran Coupé in Spanien ist Ende 2021 und der erwartete Weltpreis liegt zwischen 130.600 und 145.900 € (Euro).

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)