BMW X5 2022: Preis, Verbrauch, FOTOS, Technische Daten

Die aktuelle Generation des beliebten mittelgroßen Luxus-Crossovers befindet sich derzeit in den dritten Produktionsjahren. Wenn Sie mit der Politik des bayerischen Herstellers vertraut sind, wissen Sie sehr gut, dass das nächste Jahr ein Facelifting bringen wird. Für diejenigen, die mit diesem Autobauer nicht so vertraut sind, ist ein offensichtlicher Beweis eine große Anzahl von Spionageschüssen, die kürzlich erschienen sind und ein Test-Maultier unter der Tarnung zeigen. Daher können wir leicht sehen, dass der BMW X5 2022 mit einigen hübschen Änderungen kommen wird.

BMW X5 2022

Zu diesem Zeitpunkt wissen wir mit Sicherheit, dass dieses Update Neuheiten in Bezug auf das Styling bringen wird. Dies bezieht sich insbesondere auf das Frontend, aber wir werden auch in anderen Bereichen einige Verbesserungen erwarten. Wenn es um die Innenausstattung geht, wissen wir nicht genau, aber wir gehen davon aus, dass das neue Modell ein neues Infotainmentsystem erhalten wird. Auf der anderen Seite bleibt der Antriebsstrang gleich.

BMW X5 2022 Facelift

Das kommende Update wird sich hauptsächlich mit Ästhetik befassen. Der BMW X5 2022 wird ein aktualisiertes Design erhalten und wir können bereits erkennen, dass Änderungen nicht so drastisch sein werden. Wie Sie vielleicht wissen, gab es in den letzten Monaten zahlreiche Berichte, die einen ähnlichen Designansatz für die neuen Modelle M3 und M4 vorschlugen, die durch den berüchtigten riesigen Kühlergrill gekennzeichnet sind. Obwohl das Testmodell immer noch stark getarnt ist, zeigt es deutlich, dass dies glücklicherweise nicht der Fall ist und dass der BMW X5 2022 den Kühlergrill normal hält.

Nach dem, was wir unter der Tarnung sehen können, wird die größte Änderung ein neuer Stoßfänger sein, der eine leicht überarbeitete Form aufweist und aggressiver aussieht. Abgesehen davon erwarten wir nichts Bedeutendes und die bayerischen Designer werden wie gewohnt subtil sein. Das hintere Ende kann auch einige Änderungen verbergen. Natürlich rechnen wir auch mit typischen Updates wie neuen Rädern, neuen Farboptionen usw.

Innere

Größere Veränderungen im Inneren sind nicht zu erwarten. Das Dashboard sollte das gleiche Design beibehalten. Es zeichnet sich durch ein recht konservatives Aussehen aus, während die Materialien und die allgemeine Verarbeitungsqualität auf einem ziemlich hohen Niveau liegen. Für das nächste Jahr könnte die größte Neuheit das aktualisierte Infotainmentsystem sein. Trotzdem schweigen die Beamten in dieser Angelegenheit.

Ansonsten können Sie sich auf eine vertraute Kabinenanordnung verlassen, die in der Standardkonfiguration zwei Sitzreihen bietet. Beide Reihen sind großzügig mit viel Platz, während uns besonders die Fahrposition gefällt, die ausgezeichnet ist. Die dreireihige Version ist verfügbar, obwohl wahrscheinlich nur Kinder davon Gebrauch machen könnten.

Natürlich bleiben die Zahlen im Laderaum gleich. Sie können sich auf 33,9 Kubikfuß Laderaum hinter der zweiten Reihe und 72,3 Kubikfuß bei flach umgeklappten Rücksitzen verlassen.

Eigenschaften

Neuheiten in dieser Hinsicht sind natürlich immer möglich und setzen voraus, dass die Liste der Standardausrüstung länger als zuvor sein wird. Der aktuelle Modellstandard mit Dingen wie einem 12,3-Zoll-Touchscreen, einem 12,3-Zoll-Digitalmessgerät, drahtlosem Apple CarPlay und Android Auto, einer Stereoanlage mit 10 Lautsprechern, einem Touchpad-Controller, Spracherkennung, Bluetooth, fünf USB-Anschlüssen, Navigation, HD-Radio und Satellitenradio. Die möglichen Ergänzungen zur Liste der Standardausrüstung stehen derzeit auf der Liste der Optionen. Einige der Highlights sind Funktionen wie das Aufladen von drahtlosen Geräten, ein WLAN-Hotspot und ein Harman Kardon Premium-Audiosystem mit 16 Lautsprechern.

Gleiches gilt für Sicherheitsmerkmale. Das aktuelle Modell ist serienmäßig mit einer Rückfahrkamera, einer Vorwärtskollisionswarnung, einer automatischen Notbremsung, einer Fußgängererkennung, einer adaptiven Geschwindigkeitsregelung, einer Überwachung des toten Winkels, einer Spurverlassenswarnung, Parksensoren vorn und hinten, regensensitiven Scheibenwischern, adaptiven LED-Scheinwerfern und Ermüdung ausgestattet und Fokusalarm und automatische Fernlichtscheinwerfer. Die Liste der Optionen und potenziellen Kandidaten für die Liste der Standardausrüstung umfasst derzeit ein Head-up-Display, einen Freisprech-Parallel-Parkassistenten, ein Parkkamerasystem mit Surround-Ansicht und einen Stauassistenten.

BMW X5 2022 Motoren

Die Motorenpalette bleibt gleich, aber jeder Motor mit Ausnahme des PHEV erhält ein neues Mild-Hybrid-System, das Leistung und Drehmoment erhöht und gleichzeitig den Kraftstoffverbrauch verbessert. Basismodelle werden also mit einem 3,0-Liter-Inline-Sechser weitermachen. Mit dem neuen Mild-Hybrid-System leistet es rund 335 PS. Der nächste ist ein 4,4-Liter-Twin-Turbo-V8, der rund 523 PS leistet. Schließlich gibt es noch das M-Badged-Modell, das dieselbe V8-Einheit verwendet, aber auf 600 PS eingestellt ist. Sie können es sogar mit dem Wettbewerbspaket aufrüsten, das 17 weitere Pferde hinzufügt.

Wenn es um die Plug-in-Hybrid-Version geht, bleiben die Dinge gleich. Sie können sich also auf eine Kombination aus einem 3,0-Liter-Reihensechszylinder und einem Elektromotor verlassen, der eine Gesamtleistung von 389 PS bietet. Sie können sich auf 30 Meilen der vollelektrischen Reichweite verlassen.

BMW X5 2022 Erscheinungsdatum und Preis

Wir erwarten den BMW X5 2022 irgendwann in der zweiten Jahreshälfte mit einem Startpreis von rund 60.000 Dollar. Hauptkonkurrenten sind natürlich Modelle wie Mercedes-Benz GLE, Audi Q7 usw.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)