Citroen C5X 2023

Citroen hat das Modell Citroen C5X 2023 vorgestellt, das interessanterweise ein „X“ im Namen erhielt und mit Blick auf den chinesischen Markt entwickelt wurde. Der neue Citroen C5X 2023 ist ein Cross-Liftback mit dem gleichen Styling wie der neue C4. Es hat ein ähnliches Frontend-Design mit X-förmigen LED-Scheinwerfern und einem massiven mittleren Lufteinlass im vorderen Stoßfänger.

Citroen C5X 2023

SUV Citroen C5X

Außen macht das Auto mit einem schwarzen Kunststoff-Bodykit „im Kreis“, hoher Bodenfreiheit und 19-Zoll-Rädern auf sich aufmerksam. Die Proportionen der Neuheiten sind dynamischer als beim Vorgänger, aber der cw-Wert Cx ist nach heutigen Maßstäben nicht beeindruckend – nur 0,29.

Innere

Das Interieur des Offroad-Liftbacks wird durch das Vorhandensein eines virtuellen 7,0-Zoll-Instruments mit Projektionsdisplay geprägt. Citroen C5X 2023 verfügt über eine neue Generation des Multimediasystems MyCitroen Drive Plus. Letzteres setzt auf einen 10,0- oder 12,0-Zoll-Touchscreen (je nach Konfiguration) mit ausgereifter Menü- und Sprachsteuerung.

Citroen C5X 2023

Außerdem hat das Auto einen Miniatur-Getriebewähler, den die Designer in den Eingeweiden des Mitteltunnels „ertrinken“. In älteren Ausstattungsvarianten verfügt das Auto über bequemere Vordersitze, Holzdekor und ein Schiebedach. Die zweite Reihe soll die Passagiere mit Geräumigkeit erfreuen, aber es gibt keine separate Klimazone dafür.

Technische Eigenschaften

Die neue Karosserie des Citroen C5X 2023 basiert auf der modularen Plattform EMP2 mit Quermotor und Frontantrieb. Dieser „Wagen“ ist aus dem Peugeot 508 und DS 9 bekannt. Die Gesamtlänge des Liftbacks beträgt 4.805 mm, der Radstand beträgt 2.785, die Breite 1.865, die Höhe 1.485. Das Kofferraumvolumen beträgt 545 Liter, aber es kann auf 1 640 l erhöht werden.

Citroen C5X 2023

Vorne hat der Fünftürer MacPherson-Federbeine, hinten kann entweder ein Balken oder ein Mehrlenker verbaut werden. Das Fahrwerk selbst ist gefedert – Progressive Hydraulic Cushions, bei denen einfache passive Stoßdämpfer zusätzlich mit hydraulischen Wegbegrenzern (statt Standard-Gummidämpfern) ausgestattet sind. Bei kleinen Federungsbewegungen haben diese Stoßdämpfer einen geringen Widerstand, wodurch maximale Weichheit erreicht wird, während die erwähnten hydraulischen Puffer gegen harte Stöße schützen sollen.

Citroen C5X 2023

Für die teureren Versionen des Citroen C5X 2023 ist ein aktives Fahrwerk deklariert, bekannt von den Modellen der Premiummarke DS. An seiner Konstruktion sind wiederum Federn beteiligt, gleichzeitig gibt es aber auch elektronisch gesteuerte Stoßdämpfer, deren Steifigkeit sich aufgrund von Daten von Kameras, die fünf Meter vor dem Auto die Straße scannen, präventiv ändert. Was die Aggregate betrifft, so hat die Basis des neuen Citroen C5X 2023 einen 1,2-Liter-Turbo-Drei, während die teureren Versionen einen 1,6-Liter-Turbo-Vier haben. Es ist bekannt, dass beide Motoren der PureTech-Familie angehören, ihre Eigenschaften wurden jedoch noch nicht bekannt gegeben. Sie arbeiten im Tandem mit einer Achtgang-Automatik.

Preis Citroen C5X 2023

Der Citroen C5X 2023 wird voraussichtlich ab rund 35000 Euro kosten, bis zu über 45000 Euro für ein Plug-in-Hybrid-Topmodell der Oberklasse. Sie können erwarten, dass der C5 X mit Standardausstattung ausgestattet ist, da er versucht, private Käufer von Mainstream-Alternativen wie dem Volkswagen Passat, Skoda Superb und Kodiaq abzulenken – Autos, die tendenziell stabilere Restbestände und niedrigere monatliche Zahlungen aufweisen. Der C5 X wird noch in diesem Jahr auf den Markt kommen, die ersten Auslieferungen werden gegen Ende 2023/Anfang erwartet.

5 von 5 Sternen. 1 Stimmen.

Richard Lins

Als erfahrener Redakteur in den Bereichen Automobil und darüber hinaus erstellt er seit 2018 Online-Inhalte mit besonderem Schwerpunkt auf Nachrichten im Zusammenhang mit Automobilen und Motorrädern. Dank seines Wissens und seiner Erfahrung stellt er auf dem Portal kfz10.de aktuelle und verlässliche Artikel über Automodelle ein.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"