Dacia Jogger 2023

Groupe Renault testet seit 2020 ihr neues siebensitziges Dacia-Modell und stellte am 3. September schließlich den neuen Dacia Jogger 2023 per Live-Stream vor. Das Auto ist auf der IAA 2021 zu sehen.



Universal Dacia Jogger 2023

Dacia sagt, dass der Jogger ein vielseitiges Familienauto ist, das sowohl für den täglichen Weg zur Arbeit als auch für Abenteuer in der freien Natur verwendet werden kann. Darüber hinaus ist der Jogger wahlweise als Fünfsitzer oder als Siebensitzer erhältlich. Der Jogger Hybrid wird mit seiner Einführung im Jahr 2023 der günstigste 7-Sitzer-Hybrid auf dem Markt sein, fügt Dacia hinzu.



Dacia Jogger 2023

Entwurf

Nach Angaben des Unternehmens nimmt der Dacia Jogger die Länge eines Kombis, das Platzangebot eines Geländewagens und das Aussehen eines SUV ein und vereint alles zu einer Klasse für sich. In Bezug auf das Design trägt die Frontschürze schlanke Scheinwerfer mit den charakteristischen Y-förmigen LED-Tagfahrleuchten. Diese flankieren den breiten Kühlergrill, der laut Dacia einzigartig für die Marke ist. Die modellierte Motorhaube und der silberne Unterfahrschutz runden den Look an der Front ab.



Ansicht von der rechten Seite des Dacia Jogger

Von der Seite zeigt das Profil des Joggers alle drei Geschmacksrichtungen, von denen Dacia sprach. Modulare Dachreling und schwarze Verkleidung verleihen dem Jogger eine SUV-Präsenz, während die Länge vom Kombi spricht. Das Heck ist eine flache Angelegenheit mit vertikal gestapelten Rückleuchten und einer an der Stoßstange angebrachten Einstiegsleiste, um den SUV-inspirierten Look zu vervollständigen.

Plattform

Der Dacia Jogger basiert auf der CMF-B-Plattform, die mit dem neuen Logan und Sandero geteilt wird. Der Jogger misst 4.547 mm in der Länge, 1.784 mm in der Breite und 1.632 mm in der Höhe, während der Radstand 2.897 mm misst. Damit ist der Jogger das längste Fahrzeug im Programm des Unternehmens.

Frontansicht des Dacia Jogger

Antriebsstrang

Zur Markteinführung wird der Dacia Jogger mit zwei ICE-Motoroptionen erhältlich sein. Das Unternehmen sagt jedoch, dass es im Jahr 2023 einen Hybridantrieb auf den Markt schaffen wird. weniger Hundebox. Die Batterien werden in Form eines 1,2-kWh-Packs mit regenerativer Ladefähigkeit und hoher Selbstladekapazität angeboten. Der Dacia Jogger wird das erste Modell mit Hybridantrieb im Sortiment des Unternehmens sein.



Innere

Der Jogger kann wahlweise als Fünfsitzer oder Siebensitzer gewählt werden, wobei die mittlere Reihe nach vorne rollen und 60:40 teilen kann. Bei montierten Rücksitzen beträgt das Kofferraumvolumen 160 Liter. Diese können komplett herausgenommen werden, um fast 708 Liter Gesamtraum freizugeben. Die mittleren Sitze gleiten jedoch nicht hin und her und können nicht entfernt werden. Ab der B-Säule steigt der Jogger zusätzlich um 40 mm an, was eine bessere Kopffreiheit ermöglicht.

Blick in den Multimedia-Innenraum des Dacia Jogger

Der Dacia Jogger 2023 verfügt über ein großes Armaturenbrett, in dessen Mitte eines von drei Unterhaltungssystemen optional erhältlich ist. Die erste ist eine Media Control mit zwei Lautsprechern, einer Smartphone-Dockingstation, Bluetooth, USB-Anschluss, Lenkradsteuerung und einem 3,5-Zoll-TFT-Display.

Innenansicht des Dacia Jogger

Das zweite Media Display fügt ein 8-Zoll-Touchscreen-Infotainmentsystem hinzu, das mit Android Auto und Apple CarPlay kompatibel ist. Eine Registerkarte „Auto“ im System ermöglicht ADAS-Einstellungen. Und schließlich bietet Media Nav drahtloses Apple CarPlay und Android Auto sowie die Navigation im Auto. Es erhält auch ein Audiosystem mit sechs Lautsprechern und zwei USB-Anschlüssen.

Es gibt auch Sonderausstattungen und je nach Markt beheizbare Vordersitze, Klimaautomatik, Freisprechkarte, automatische Scheibenwischer, Toter-Winkel-Warner, Rückfahrkamera, elektrische Feststellbremse und Einparkhilfe vorn/hinten in Anspruch genommen werden kann.

Rückansicht des Dacia Jogger

Ab der zweiten Ausstattungsstufe ist der Armaturenbrett mit einem Textilstreifen versehen, der sich über die Breite erstreckt. diese befindet sich auch an den Türarmlehnen und einige Zierleisten bekommen auch ausklappbare Ablagetische und Getränkehalter. Insgesamt verfügt der Dacia über rund 24 Liter Stauraum in der Kabine, einschließlich des 7-Liter-Handschuhfachs, der vorderen und hinteren Türablagen, sechs Getränkehaltern und einer geschlossenen 1,3-Liter-Mittelkonsole.

Sicherheit

Der Jogger erhält die wesentlichen Sicherheitsfeatures. Der Notbremsassistent ist beispielsweise zwischen 7 km/h und 170 km/h aktiv. Dieser misst mit dem Frontradar den Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen und warnt sowohl optisch als auch akustisch. Reagiert der Fahrer mit zu geringer Bremskraft oder bremst er gar nicht, bremst das System entweder stärker oder bremst automatisch.

Optional erhält er eine Toter-Winkel-Warnung, Park- und Berganfahrhilfe, serienmäßigen Geschwindigkeitsbegrenzer und ESC sowie Tempomat und Lenkradsteuerung.

Veröffentlichung

Die ICE-Varianten des Dacia Jogger sind ab November 2021 buchbar, die Modelle erreichen im Februar 2022 die Showrooms in Europa. Die Hybrid-Variante wird irgendwann im Jahr 2023 ein Release-Datum haben.

Häufig gestellte Fragen zum Dacia Jogger



5 von 5 Sternen. 2 Stimmen.