Dodge Journey 2022: Preis, Verbrauch, FOTOS, Technische Daten

Dodge Journey ist einer der am wenigsten zuverlässigen SUVs auf dem Markt. Viele Beschwerden haben das Unternehmen zum Nachdenken gebracht - lohnt es sich, sich weiterzuentwickeln? Nun, das Modell ist immer noch hier, obwohl die Gerüchte über die Einstellung immer lauter werden. Wir glauben immer noch an eine Trendwende. Der Dodge Journey 2022 wird von großen Änderungen in der SUV-Palette des FCA profitieren. Das neue Design, mehr Optionen und leistungsstarke Motoren sind einige Dinge, die wir beim neuen Modell gerne sehen würden.

Dodge Journey 2022

Andere Gerüchte erwähnen den Ersatz. Nun, die Reise hat einen schlechten Ruf und das ist das Problem, mit dem sich die FCA befassen muss. Auf der anderen Seite hat der SUV viele Fans. Langsame Verkäufe bestimmen jedoch die Zukunft von Journey. In diesem Fall sollten wir für den Austausch bereit sein.

Große Änderungen in der FCA SUV-Aufstellung

Lassen Sie uns überprüfen, was mit dem Rest der Aufstellung los ist. Die mittelgroße Crossover-SUV-Klasse ist ziemlich überfüllt. Der Klassenleiter ist der Jeep Grand Cherokee. In Zukunft wird dieser SUV die dritte Sitzreihe bekommen. Sie finden es bereits mit dem stärksten Motor auf dem SUV-Markt - Hellcat V8 mit 707 PS. Es besteht also kein Zweifel, welches Modell für das Unternehmen Priorität hat.

Seine Popularität verursachte Änderungen am Dodge Durango. Im Jahr 2021 werden die Fans ein brandneues Modell sehen, das auf der Body-on-Frame-Architektur basiert. Außerdem wird die Produktion des SUV in das Werk in Warren verlagert, wo bereits ein Ram 1500-LKW gebaut wird. Wir könnten sagen, dass in den derzeitigen Werken mehr Platz ist, aber die FCA plant, mehr Grand Cherokees anzubieten, und das Jefferson North Plant wird der Ort sein, an dem der neue Grand Wagoneer zusammengebaut wird.

Das wirft viele Fragen zur Dodge Journey 2021 auf. Gibt es in der Aufstellung platziert zu werden, ist ein großes Problem. Nun, es ist fraglich, was mit dem SUV passieren wird. Wir werden es noch in der Saison 2021 sehen, aber lassen Sie uns prüfen, welche Möglichkeiten es danach gibt.

Kann Dodge Journey 2022 die Zuverlässigkeit verbessern?

Laut mehreren Quellen hat die Reise viele Probleme mit der Zuverlässigkeit. Zuallererst gibt es einen stumpfen Vierzylindermotor. Nun, der optionale V6 verbessert die Situation, verbessert aber nicht den Fahreindruck. Darüber hinaus muss der Dodge Journey 2022 den Laderaum verbessern, da er im Vergleich zu Konkurrenten keinen Platz mehr hat. Das Infotainmentsystem ist sehr gut, sodass Designer weniger Probleme haben. Außerdem finden Sie die Reise als eines der besten Angebote auf dem Markt, wenn Sie nur den Preis nehmen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist jedoch nicht so groß.

Dodge Journey 2022 wird in Italien gebaut und nutzt die Alfa Romeo-Plattform

Die Neugestaltung des Dodge Journey 2022 könnte einige wesentliche Änderungen bewirken. Die Produktionspläne der FCA in den USA haben wir bereits erwähnt. Es lässt keinen Platz für den mittelgroßen SUV. Daher plant das Unternehmen, Journey in Italy zu bauen. Das könnte zu einem Preisanstieg führen. Dennoch kann ein kleiner Teil des Fahrzeugs in einige der bestehenden US-Werke eingebaut werden.

Das neue Modell wird die Plattform verändern. Gerüchten zufolge wird die neue Reise dieselbe Architektur wie der Alfa Romeo Stelvio verwenden und die Abmessungen von zwei Fahrzeugen werden ähnlich sein. Auch das Design wird viele Ähnlichkeiten aufweisen. Einige sagen, dass das Unternehmen den SUV im Jahr 2022 ersetzen wird. Weitere Informationen sind jedoch nicht verfügbar.

Dodge Journey 2022 Specs

Unter der Motorhaube des Dodge Journey 2022 wird noch ein Vierzylindermotor stehen. Es ist einer der Nachteile des mittelgroßen Modells, da 175 PS für viele Käufer einfach nicht ausreichen. Nun, es macht den Preis sehr erschwinglich, aber Sie werden den Mangel an Kraft und Beschleunigung bemerken, sobald Sie auf das Pedal treten.

Nun, mit dem V6-Motor wird die Situation besser. Dennoch bieten die meisten anderen mittelgroßen Modelle 280 bis 300 PS für ihre Basis-SUVs an. Die Fahrt kann mit 285 PS und 260 lb-ft Drehmoment von einem 3,6-Liter-Pentastar-Gerät gerechnet werden. Allradantrieb ist optional und der Motor sendet Leistung über ein Achtgang-Automatikgetriebe. Die Anhängelast ist schlecht - mit V6 werden nur 2.500 Pfund zurückgegeben.

SRT-Version

Ein V6-Motor ist mit der Ausstattungsvariante GT erhältlich und das ist das Spitzenangebot. Da Grand Cherokee das SRT-Emblem verlässt, glauben wir, dass der neue Dodge Journey 2022 eine solche Abstimmung erhalten könnte, um seine Position auf dem Markt zu verbessern. Auf jeden Fall würden mehr Käufer diesem SUV Aufmerksamkeit schenken, wenn er mehr Leistung bringt. Aber die Frage ist - was könnte unter der Motorhaube liegen? Das Fahrzeug ist nicht groß genug, um einen V8 aufzunehmen, während einige Turbo-V6-Optionen noch nicht verfügbar sind. Vielleicht könnte Hybrid oder PHEV stattfinden?

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)