Ford Bronco Hybrid 2022: Preis, Verbrauch, FOTOS, Elektrisch, SUV

Der ehemalige Präsident und CEO von Ford, Jim Hackett, bestätigte während der jährlichen Aktionärsversammlung des Unternehmens im Jahr 2019, dass der Blue Oval einen Ford Bronco Hybrid 2022 bauen würde. Es sind jedoch nur wenige Details verfügbar, da weder der Vorstand noch das Unternehmen technische Spezifikationen oder das Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben haben.

Ford Bronco Hybrid 2022

Während viele Bronco-Interessenten auf die Veröffentlichung eines Bronco-Hybrids mit höherem Benzinverbrauch warten, könnte Ford an etwas umweltfreundlicherem und aufregenderem Fahren arbeiten. Der CEO und Präsident des Unternehmens, Jim Farley Jr., hat vorgeschlagen, dass das Unternehmen nach dem Bronco-Hybrid einen Bronco EV auf den Markt bringen könnte.

Ford Bronco Hybrid 2022

Bedienungsanleitung bestätigt den zukünftigen Ford Bronco Hybrid

Ford veröffentlichte seine Bedienungsanleitung, bevor er mit dem Verkauf der gasbetriebenen zwei- und viertürigen Midsize-SUV Bronco begann. Das 550-seitige Dokument bestätigte erneut, dass das Unternehmen einen Bronco-Hybrid für eine kommerzielle Markteinführung geplant hat. Es gibt zwei Zitate der Hybrid-Variante, zuerst im Abschnitt Fahrzeuglagerung und erneut im Abschnitt Geplante Wartung.

Im ersten Abschnitt geht es darum, den Bronco Hybrid über einen Zeitraum von mehr als 30 Tagen ungenutzt zu lassen. In einem solchen Fall sollten Besitzer den Ladezustand (SoC) der Traktionsbatterie bei etwa 50 % halten und es wird empfohlen, die Hilfsbatterie abzuklemmen, da dies die Belastung der Traktionsbatterie verringern würde.

Ford gibt an, dass der Fahrer den Ladezustand (SoC) steuern kann, und schlägt vor, dass es sich beim Bronco Hybrid um eine Plug-in-Variante (PHEV) handelt. Der zweite Abschnitt des Intelligent Oil-Life Monitor-Systems bietet einen Ölwechselalarm in angemessenen Intervallen, die im Fall des Bronco Hybrid 10.000 Meilen überschreiten können.

Über den Ford Bronco Hybrid

Die elektronischen Medien spekulieren schon seit über einem Jahr, was unter die Haube des Hybrid-SUV gehen soll. Die vernünftige, und wir wagen es zu sagen, die logische Erwartung für den Ford Bronco Hybrid (der seine Leiterrahmenkonstruktion mit dem Ranger-Pickup

teilt) ist die gemeinsame Nutzung elektrischer Hardware mit den F-150- und Explorer-Hybriden.

Ein 3,0-Liter-EcoBoost-V6-Motor mit einem Elektromotor und einem modularen 10-Gang-Getriebe sollte unter den Ford Bronco Hybrid gehen. In Kombination mit einem 47 PS starken Elektromotor aus dem F-150 wurde beim Ford Bronco Hybrid eine gesunde Systemleistung von 450 PS erwartet.

Jetzt, da die Bedienungsanleitung auf einen Plug-in-Hybrid-Antriebsstrang hinweist, könnte der elektrifizierte Bronco es Kunden ermöglichen, den EV-Modus zu nutzen, um einen ganzen Tag ohne Emissionen zu fahren. Ford könnte den Bronco Plug-in-Hybrid mit dem 2,3-Liter-EcoBoost-Turbo-Vierzylinder-Benzinmotor und dem 35-kW-Motor des F-150 Powerboost-Full-Hybrid anbieten. Die Gesamtleistung des Systems könnte in der Nähe von 350 PS liegen, und das Batteriepaket kann eine praktische Reichweite von etwa 40 Meilen ermöglichen. Der Jeep Wrangler 4xe ist derzeit Amerikas meistverkaufter PHEV, daher weiß Ford, dass ein großes Potenzial für einen Hardcore-Mid-Size-Plug-in-Hybrid-SUV besteht.

Option Solardach

Der Ford Bronco Hybrid kann mit einem Solardach geliefert werden, das seinen CO2-Fußabdruck sogar an den entlegensten Orten reduziert. Ford testet einen Bronco-Prototyp mit einem erhöhten Dach, der den Abschnitt jedoch mit Tarnung bedeckt. Laut einem Bericht der Ford-Behörde versteckt das Unternehmen vermutlich ein Solardach unter den Abdeckungen.

Anfänglich hatten Sonnenkollektoren in Autos keine High-End-Fähigkeiten und konnten nur grundlegende Funktionen wie die Stromversorgung von Peripheriegeräten wie der Klimaanlage ausführen. In den letzten Jahren haben sie sich jedoch verbessert und können mit weiteren Fortschritten die Reichweite des Autos beim Parken im Sonnenlicht erheblich erhöhen.

Die Solarmodule des Hyundai Sonata Hybrid haben eine Leistung von 204 kW und können die Kraftstoffeffizienz um etwa 7 % verbessern. Hyundai sagt, dass mit 5,8 Stunden Ladezeit pro Tag die Reisedistanz um 1.300 km oder 808 Meilen pro Jahr erhöht werden kann.

Über den Ford Bronco Sport Hybrid

Berichten zufolge wird der Ford Bronco Sport Hybrid den Antriebsstrang des Ford Escape Hybrid verwenden, was angesichts der Tatsache, dass der "weichere" Bronco auf der Monocoque-Plattform des Escape sitzt, sinnvoll ist. Dies ist ein 200-PS-System, das den 2,5-Liter-iVCT-Atkinson-Zyklus-Gasmotor in Verbindung mit einem eCVT umfasst. Ford bietet den Escape als Hybrid (mit Allradantrieb und Frontantrieb) und auch als Plug-in-Hybrid (nur Frontantrieb) an.

Als Motor Authority den Bronco Sport überprüfte, schafften sie einen Kraftstoffverbrauch von 23 mpg im gemischten Vorortfahren, fast das gleiche Niveau wie die EPA-Bewertung (21 mpg City/26 mpg Highway/23 mpg Combined). Motor Authority schrieb, dass der Hybridantriebsstrang des Escape beim Ford Bronco Sport Hybrid die Effizienz erheblich verbessern würde. Als Referenz liegt der EPA-geschätzte Kraftstoffverbrauch des 2021 Escape Hybrid bei 44 mpg City / 37 mpg Highway / 41 mpg Combined im Frontantrieb und 43 mpg City / 37 mpg Highway / 40 mpg Combined.

Der Ford Bronco Hybrid und Bronco Sport Hybrid könnten 2022 für das Modelljahr 2023 debütieren. Zu den Teilnehmern zählen der Jeep Wrangler 4xe PHEV und ein Land Rover Defender PHEV. Die Bronco Twins sind Teil der Strategie des Blue Oval, Hybrid-Elektrovarianten für Großserienmodelle wie Bronco, Explorer und F-150 anzubieten. Derzeit ist das Unternehmen dabei, den Bronco Raptor auf den Markt zu bringen.

Bronco Produktion & Verkauf

Der Bronco ist in begrenzter Produktion und einige Händler bieten ihn mit riesigen Aufschlägen an, um von ihrer Popularität zu profitieren. Einige Händler verlangen für den Ford Bronco Hybrid 2022 einen Aufschlag von knapp 20.000 US-Dollar. Einige andere bieten sie in sechsstelligen Zahlen wie 100.000 US-Dollar und sogar 199.999 US-Dollar an! Das ist mehr als bei einem voll beladenen Land Rover Defender, der bei 80.500 US-Dollar UVP (Zweitürer) beginnt. Die Aufschläge für Bronco-Händler werden sinken, wenn das Angebot landesweit steigt.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)