Ford Mustang Mach-E ER

Es verfügt über ein spektakuläres Design, modern und praktische Dekoration sowie High-Tech und produktive technische „Füllung“. Äußerlich fällt der Ford Mustang Mach-E ER 2021 sofort ins Auge – der Fünftürer sieht wirklich attraktiv, hell, harmonisch und sportlich aus. Die aggressive „Physiognomie“ eines Elektroautos zeigt räuberische stirnrunzelnde LED-Scheinwerfer, einen „sechseckigen“ Stecker anstelle des Kühlergrills und eines erhöhten Stoßfängers.



Ford Mustang Mach-E ER

Das feurige Heck ist mit spektakulären LED-Lichtern, einem ausdrucksstarken Kofferraumdeckel und einem „prallen“ Stoßfänger gekrönt. Im Profil zeichnet sich der elektrische SUV durch eine ausgewogene und energiegeladene Silhouette aus, die mit einer langen Motorhaube, einer stark gestapelten Windschutzscheibe, schrägen Dachumrissen, die in einen kleinen „Ast“ des Kofferraums fließen, muskulösen „Hüften“, großen Radbogenhüben und vor allem voll auffällt Mangel an Türgriffen.



Ford Mustang Mach-E ER

Innere

Im Inneren trifft die elektrische Frequenzweiche ihre Bewohner mit einem eher strengen und modernen, aber emotional neutralen Design, bei dem es fast keine physischen Steuerungen gibt, außer vielleicht nur einem eleganten Dreispeichen-Mehrlenkrad, einer Getriebewaschmaschine und sogar einigen Tasten, die sekundäre Funktionen steuern.



Sehen Sie andere Elektroautos!

Technische Eigenschaften

Für den mittelgroßen elektrischen SUV wird eine breite Palette von Modifikationen angeboten: Die Basisversion des Select ist mit einem Elektromotor mit 255 PS ausgestattet, der bei Lösungen mit Hinterradantrieb ein Drehmoment von 414 Nm und bei Lösungen mit Allradantrieb ein Drehmoment von 565 Nm erzeugt. Es wird zusammen mit einem Lithium-Ionen-Akku mit einer Leistung von ausschließlich 75,7 kW * h zugewiesen, der eine Reichweite von 338 bis 370 km (gemäß dem amerikanischen EPA-Zyklus) bietet. Die Beschleunigung auf „Hunderte“ beträgt in diesem Fall 5,5 bis 6,5 Sekunden.



Ford Mustang Mach-E ER Ladegerät Ansicht

Die produktivere Premium-Version basiert sowohl auf der oben genannten Einheit (mit Hinterradantrieb) als auch auf einem „leistungsfähigeren“ Elektromotor in Verbindung mit einer 98,8-kWh-Batterie, die bei Fahrzeugen mit Hinterradantrieb 282 PS leistet. und 414 Nm Spitzenschub und Allradantrieb – 332 PS. und 565 Nm. In diesem Fall ändert sich die Beschleunigung von 0 auf 100 km / h praktisch nicht, aber die Reichweite erhöht sich auf 483 bzw. 435 km. Nun, die „Top-End“ -Version des GT „zeigt“ zwei Elektromotoren (einen auf jeder Achse), deren Gesamtpotential 459 PS beträgt. und 830 Nm Endschub sowie eine Batterie mit einer Leistung von 98,8 kW * h. Eine solche Frequenzweiche „schießt“ in nur 3,5 Sekunden bis zu den ersten „hundert“ und „deckt“ mit einem voll aufgeladenen Akku bis zu 378 km ab.

Ford Mustang Mach-E ER Torpedoraum Ansicht

Preis Ford Mustang Mach-E ER

Der Verkauf des Ford Mustang Mach-E ER wird Ende 2020 – Anfang 2021 gleichzeitig in den USA, Europa und China beginnen. Die Vorbestellung für den elektrischen SUV wurde jedoch bereits im November 2019 mit einer Vorauszahlung von 500 $ eröffnet. In den USA müssen Sie für die Basisversion von Select mindestens 43.895 $ bezahlen, während die „Top“ GT-Modifikation ab 60.500 $ kostet.

Rückansicht des Ford Mustang Mach-E ER Kofferraums

Ford Mustang Mach-E ER FAQ



5 von 5 Sternen. 1 Stimmen.