Honda Passport SUV 2022: Preis, Verbrauch, FOTOS, Technische Daten

Der wiederbelebte SUV gibt es schon eine Weile und der Honda Passport SUV 2022 wird das vierte Produktionsjahr darstellen. Es sieht jedoch so aus, als würden wir bei dieser Gelegenheit keine größeren Updates sehen. Das Unternehmen scheint mit dem neuen Civic und CR-V beschäftigt zu sein. Außerdem sollte der neue Pilot bald kommen, also gehen wir davon aus, dass dieser warten muss, bis er an der Reihe ist. Alles in allem sind kleinere Updates in Bezug auf neue Standardfunktionen das Beste, was wir sehen konnten. Alles andere wäre eine Überraschung.

Honda Passport SUV 2022

All dies bedeutet, dass Sie sich auf ein bekanntes Design verlassen können. Diese Frequenzweiche hat viele tolle Dinge zu bieten. Wir mögen, wie es fährt, sowie seinen exzellenten V6-Motor, der kraftvoll und raffiniert ist. Auch dieser SUV bietet viel Fahrgastraum und einen beeindruckenden Laderaum. Dies bedeutet jedoch nicht, dass dieses Modell fehlerfrei ist. Wir mögen das Infotainmentsystem nicht, dessen Verwendung ziemlich kompliziert ist. Auch der Startpreis ist im Vergleich zu Konkurrenten etwas hoch.

Angesichts der Tatsache, dass keine größeren Änderungen bevorstehen, erwarten wir, dass der Honda Passport 2022 irgendwann Ende des Jahres erscheinen wird.

Honda Passport SUV 2022

Honda Passport SUV 2022 Redesign

Wie bereits erwähnt, werden für das nächste Jahr keine größeren Änderungen erwartet. Daher wird der Honda Passport 2022 mit dem gleichen Gesamtdesign weitermachen, das viel mit Pilot gemeinsam hat. Die beiden SUVs teilen sich eine Plattform und die meisten Mechaniker, obwohl wir sagen müssen, dass dieser etwas besser funktioniert.

Optisch kommt der Passport mit einem etwas anderen Kühlergrilldesign, während der Rest des Gesichts ziemlich gleich ist. Wir gehen davon aus, dass das nächste Jahr ein oder zwei neue Farboptionen bringen könnte, aber alles andere wäre eine Überraschung. Das aktuelle Formular sollte noch einige Jahre aktiv bleiben.

Innere

Wenn es um Innenarchitektur geht, ist es schwer, zu viele Beschwerden über diesen SUV zu finden. Ja, wir haben das Infotainment-System erwähnt, das nicht besonders fortgeschritten ist und eine Lernkurve benötigt. Wenn Sie damit leben können, gibt es wirklich keine Schwachstelle im Pass. Die Gesamtqualität ist ziemlich gut, während das Armaturenbrett attraktiv aussieht. Noch wichtiger ist, dass in beiden Reihen viel Platz für die Passagiere ist.

Wir mögen auch die Fahrposition. Es ermöglicht eine hervorragende Sicht in alle Richtungen und sorgt gleichzeitig für Sportlichkeit. Auch die Sitze sind recht bequem. Das Beste an dieser Kabine ist jedoch definitiv der Frachtraum. Sie können mit bis zu 50,5 Kubikfuß hinter der zweiten Reihe und bis zu 100,8 Kubikfuß des gesamten Frachtvolumens rechnen. Das ist mehr im Vergleich zu zweireihigen Konkurrenten und auch mehr als bei den meisten dreireihigen Frequenzweichen.

Eigenschaften

Bei jährlichen Updates besteht immer die Möglichkeit, einige Ergänzungen in Bezug auf die Standardausrüstung zu sehen. Wir gehen jedoch davon aus, dass die meisten Dinge gleich bleiben werden. Das aktuelle Modell ist standardmäßig mit Extras wie Dreizonen-Klimatisierung, Fernstart, 8-Zoll-Touchscreen, Stereoanlage mit sieben Lautsprechern, Bluetooth, USB-Anschluss, Apple CarPlay und Android Auto ausgestattet. Sie können auch das Standardpaket von Honda Sensing zählen, das Sicherheitsfunktionen wie Vorwärtskollisionswarnung, automatische Notbremsung, adaptive Geschwindigkeitsregelung, Spurhalteassistent, Spurverlassenswarnung und ein System zur Minderung der Straßenabfahrt enthält.

Einige Ergänzungen werden wahrscheinlich kommen und sie sind derzeit auf der Liste der Optionen. Die aktuelle Liste der verfügbaren Funktionen umfasst Navigation, eine Stereoanlage mit 10 Lautsprechern, Satellitenradio, einen WLAN-Hotspot, zwei zusätzliche USB-Anschlüsse, das Aufladen von drahtlosen Geräten und eine 115-Volt-Haushaltssteckdose. Darüber hinaus gibt es zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen wie Parksensoren vorn und hinten, Überwachung des toten Winkels und Querverkehrswarnung hinten.

Honda Passport SUV 2022 Motor

Unter der Haube wird der Honda Passport 2022 mit einem bekannten 3,5-Liter-V6 weiterfahren. Dieser Motor leistet rund 280 PS und 260 Pfund-Fuß Drehmoment und bietet eine ziemlich gute Fahrdynamik. Noch wichtiger ist, dass sich der Motor extrem raffiniert anfühlt und das Fahren eine echte Freude macht. Darüber hinaus gibt es ein Neungang-Automatikgetriebe, das ebenfalls gute Arbeit leistet.

Wenn es um Kraftstoffverbrauch geht, können Sie 20 mpg in der Stadt und 25 mpg auf der Autobahn zählen. Das sind recht typische Ratings für das Segment. Natürlich sind AWD-Modelle etwas durstiger. In diesem Fall sinkt der Kraftstoffverbrauch sowohl in der Stadt als auch auf der Autobahn um 1 mpg.

Honda Passport SUV 2022 Erscheinungsdatum und Preis

Angesichts der Tatsache, dass es keine größeren Änderungen geben wird, gehen wir davon aus, dass der Honda Passport 2022 irgendwann im letzten Quartal des Jahres auf den Markt kommen wird. Wenn es um den Preis geht, sollten Basismodelle rund 33.000 Dollar kosten. Hauptkonkurrenten sind Modelle wie Ford Edge, Chevy Blazer, Hyundai Santa Fe usw.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)