Hyundai RM20 N 2023: Preis, Verbrauch, FOTOS, Technische Daten

Nachdem Hyundai mit dem viszeralen Veloster N gezeigt hat, dass er es mit legitimen Performance-Autos ernst meint, will das Unternehmen mit dem Hyundai RM20 N 2023 den Sprung von heißen Luken zu Mittelmotor-Sportwagen schaffen. und wir haben noch viel zu lernen, unsere kurze Begegnung mit einem Mittelmotor-Prototyp hat uns gezeigt, dass der koreanische Autohersteller nicht nur Reifenrauch in unsere Auspuffrohre bläst.

Hyundai RM20 N 2023

Das Serienmodell wird zweifellos ziviler zu fahren sein und möglicherweise weniger PS leisten als die behaupteten 390 Ponys des Prototyps, aber es sollte ein beeindruckendes Leistungsgewicht aufweisen, das dazu beitragen könnte, dass seine Leistung mit Mittelmotor-Stars wie dem Chevy C8 konkurrieren kann Corvette und Porsche 718 Cayman. Wir werden unser Ohr auf den Boden halten, während wir darauf warten, dass Hyundai weitere Details preisgibt, aber hier ist, was wir bisher wissen.

Was ist neu für 2023?

Obwohl Hyundai bestätigt hat, einen Mittelmotor-Sportwagen für die Produktion zu entwickeln, liegen uns nur sehr wenige konkrete Informationen zum Endprodukt vor. Wir gehen davon aus, dass der RM20 N (wie wir ihn jetzt nennen) eine weniger extreme Version des RM19-Konzeptfahrzeugs sein wird, das auf der L.A. Auto Show 2019 debütierte. Hyundai hat uns mitgeteilt, dass das Serienmodell noch ein paar Jahre entfernt ist.

Motor, Getriebe und Leistung

Eines der wenigen Dinge, die wir über den kommenden Sportwagen von Hyundai mit Sicherheit sagen können, ist, dass sein Motor in der Mitte des Autos montiert wird. Abgesehen davon können wir nur eine Kombination aus Spekulationen und unseren jüngsten Erfahrungen mit dem Mittelmotor-Prototyp RM19 verwenden, um seinen potenziellen Antriebsstrang und seine Leistung zu diskutieren. Während das Auto, das wir fuhren, auf einem serienmäßigen Veloster mit Frontantrieb basierte, verfügte es über einen turbogeladenen 2,0-Liter-Vierzylindermotor, der über der Hinterachse saß und beachtliche 390 PS leistete. Es gepaart mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe, um die Hinterräder und nicht die Vorderräder anzutreiben. Wir gehen davon aus, dass der RM20 N in der Produktion weniger Pferde haben wird, um die Kontrolle zu erleichtern. Es ist wahrscheinlicher, dass der Mittelmotor von Hyundai etwa 325 bis 350 PS haben wird und ihn durch eine Achtgang-Doppelkupplungsautomatik leiten wird. In Kombination mit einem geringen Leergewicht könnte der RM20 N ein phänomenales Fahrerlebnis und eine phänomenale Leistung liefern, die sogar mit teureren Mittelmotor-Alternativen wie dem Porsche 718 Cayman und Boxster konkurrieren kann.

Kraftstoffverbrauch und Real-World-MPG

Weder die EPA noch Hyundai haben Informationen darüber veröffentlicht, wie kraftstoffsparend der kommende Hyundai RM20 N 2023 in der Stadt oder auf der Autobahn sein wird. Sobald seine Kraftstoffverbrauchsbewertungen bekannt gegeben werden und wir die Möglichkeit haben, den Mittelmotor-Sportwagen auf unserer 200-Meilen-Autobahnroute zu testen, können wir seinen realen mpg bewerten. Weitere Informationen zum Kraftstoffverbrauch des RM20 N finden Sie auf der Website der EPA.

Interieur, Komfort und Cargo

Wir tappen völlig im Dunkeln, wenn es darum geht zu raten, wie der Innenraum des ersten Mittelmotor-Hyundai aussehen wird. Während es vom aktuellen Veloster inspiriert sein könnte, erwarten wir, dass das koreanische Unternehmen das Innere des Hyundai RM20 N 2023 einzigartig macht. Es wird wahrscheinlich ein Zweisitzer mit durchschnittlichem Fahrgastraum sein. Solange die Kabine besser einsehbar und weniger klaustrophobisch ist als die der Supra, sollten wir zufrieden sein. Der Hyundai sollte über eine Vielzahl von Standard- und optionalen Funktionen verfügen, die eine Ambiente-Innenbeleuchtung, ein Head-up-Display, beheizte und belüftete Sitze, kabelloses Laden und mehr umfassen können. Besonders geräumig erwarten wir vom Mittelmotor-Sportwagen nicht, aber er sollte über praktische Staufächer und einen kleinen Kofferraum unter der Haube verfügen, der Platz für den einen oder anderen Handgepäckkoffer bietet.

Infotainment und Konnektivität

Der Hyundai RM20 N 2023 wird wahrscheinlich über ein Standard-Touchscreen-Infotainmentsystem verfügen, das mit wünschenswerten Funktionen ausgestattet ist. Wir erwarten, dass Apple CarPlay und Android Auto in jedem Modell enthalten sind. Während die Systeme von Hyundai von physischen Tasten und Knöpfen profitieren, sind ihre Schnittstellen im Allgemeinen generisch. Wenn der Mittelmotor-Sportwagen jedoch mit Alternativen wie dem Supra und Cayman konkurrieren soll, bietet er wahrscheinlich ein leistungsstarkes Premium-Audiosystem und andere gehobene Optionen.

Sicherheits- und Fahrerassistenzfunktionen

Während der reguläre Veloster N alle gängigen Fahrerassistenz-Technologien vermeidet, ist das Mittelmotormodell möglicherweise mit einigen Zusatzausstattungen wie adaptiver Geschwindigkeitsregelung und Parksensoren erhältlich. Weitere Informationen zu den Crashtest-Ergebnissen des RM20 N finden Sie auf den Websites der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) und des Insurance Institute for Highway Safety (IIHS).

Garantie- und Wartungsabdeckung

Hyundai hat dank seines langen Antriebsstrangschutzes einen der besten Garantiepläne der Branche. Die Marke bietet auch eine der längsten kostenlosen Wartungsperioden.

Hyundai RM20 N 2023 Preis

Wir haben gehört, dass der Hyundai RM20 N 2023 entweder ein Hyundai- oder ein Genesis-Abzeichen tragen könnte. Während letzteres geschäftlich sinnvoller sein könnte, halten wir es für wahrscheinlicher, dass der Mittelmotor-Sportwagen als 40.000 € (Euro) Hyundai und nicht als 70.000 € (Euro) Genesis verkauft wird. Das würde den RM20 N in eine eigene Preisklasse und Liga bringen, was die unvermeidliche Kontrolle reduzieren würde, die mit der direkten Herausforderung der Korvetten und Porsches der Welt einhergeht.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)