Hyundai Tucson Abholung 2024

Der kommende Hyundai Tucson Pickup 2024 ist vorerst nur ein Gerücht. Es könnte passieren, aber höchstwahrscheinlich nicht in naher Zukunft. Neue Renderings sind verfügbar und die Bilder zeigen einen gut aussehenden Tucson-basierten Tonabnehmer. Die Idee ist großartig, aber es bleibt ein Rätsel, ob Hyundai wirklich vorhat, einen so schlanken LKW zu bauen.

Hyundai Tucson Abholung – Bild: Offenlegung / Hyundai

Abholung Hyundai Tucson

Die zweite Möglichkeit besteht darin, den vorhandenen Santa Cruz-Pickup in ein Modell umzuwandeln, das auf dem Crossover-SUV Tucson basiert. Der Tucson der vierten Generation gab vor einigen Wochen sein Debüt, und die Gerüchte über den Tucson Pickup Truck sind häufiger. Verschiedene Berichte besagen, dass zwei Modelle dieselbe Architektur und vieles mehr haben werden.

Hyundai Tucson Pickup
Bild: Offenlegung / Hyundai

Exterieur

Wie Sie auf den neuesten Renderings sehen können, sieht der neue Hyundai Tucson Pickup 2024 Truck sehr schön und modern aus. Wir können es als “Cross-Truck” bezeichnen, da es auf der Frequenzweiche basiert. Es ist ein Unibody-Tonabnehmer mit modernem Design und sieht fast genauso aus wie die Crossover-Variante. Da es jedoch mit einem Bett ausgestattet ist, wird der hintere Teil drastisch verändert. Eine Dual-Cab-Variante ist ebenfalls eine großartige Idee und sieht auch beeindruckend aus.

Die äußeren Merkmale sind absolut gleich, einschließlich der gleichen Architektur. Die Stilelemente unterscheiden sich geringfügig, sodass der Pickup robuster und aggressiver aussieht. Der vordere Teil wird einen neuen Kühlergrill und neue Scheinwerfer tragen. Wir würden diesem Modell definitiv eine Chance geben, auch wenn es als neue Hyundai Santa Cruz-Variante erhältlich ist.

Kabinendetails

Der Innenraum ist im Moment ein Rätsel. Der Hyundai Tucson Pickup 2024 sollte jedoch das gleiche Design wie die Crossover-Version liefern. Darüber hinaus erwarten wir genau die gleichen Funktionen im Inneren, einschließlich Touchscreen-Optionen und unterschiedlicher Innenausstattung. Das Kabinenlayout ist das gleiche und auch die Polsterung wird nicht anders sein.
Der Pickup erhält eine etwas andere Anordnung von Bedienelementen und Tasten. Der Mittelstapel wird zusammen mit dem neuen Schalthebel gewechselt. Der Tucson Pickup Truck wird wahrscheinlich zusätzliche Fahrerassistenzsysteme erhalten, aber der Rest des Innenraums sollte erhalten bleiben.

Bild: Offenlegung / Hyundai

Motor

Unter der Haube schätzen wir den 2,0-Liter-Motor mit 165 PS und 150 lb-ft Drehmoment. Sie müssen nicht schlau sein, um die gleiche Motorenpalette wie im Crossover-Modell vorherzusagen. Der Hyundai Tucson Pickup Truck wird jedoch definitiv etwas Stärkeres brauchen. Aus diesem Grund könnte der optionale Motor zu einem 2,5-Liter-Smartstream-Vierzylinder werden.

Diese Antriebsstrangoption leistet rund 190 PS und 185 lb-ft Drehmoment, mehr als andere Tucson-Leistungen wie die 2,4-Liter-Variante. Der koreanische Hersteller wird einen 2,5-Liter-Motor mit einem neuen 8-Gang-Automatikgetriebe von Shiftronic kombinieren. Eine Hochleistungsversion ist zusammen mit der Hybridvariante unwahrscheinlich.

Bild: Offenlegung / Hyundai

Preis und Erscheinungsdatum

Was den Preis betrifft, ist die Idee, einen neuen Hyundai Tucson Pickup 2024 als erschwingliche Option in diesem Segment anzubieten. Das bedeutet, dass der potenzielle Preis bei etwa 25.000 USD beginnen könnte. Gerüchten zufolge wird dieses Modell irgendwann im Jahr 2024 in den Handel kommen. Wir halten es jedoch für unwahrscheinlich, dass dies in den nächsten ein oder zwei Jahren der Fall sein wird.

Quelle: Hyundai

Was denkst du darüber?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

John Farah

John Farah ist ein erfahrener und geehrter Journalist, der sich auf ein Auto -Fach spezialisiert hat. Er ist bekannt für seine objektiven und detaillierten Bewertungen von Autos sowie für die Fähigkeit, seine Eindrücke und Emotionen vom Fahren zu vermitteln. John begann seine Karriere im Journalismus im Jahr 2017 und schaffte es in dieser Zeit, in einer Reihe berühmter Veröffentlichungen zu arbeiten. Er ist auch regelmäßig an Autohändlern und Maßnahmen im Zusammenhang mit der Automobilindustrie teilgenommen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"