Mercedes-AMG E63 2021: Preis, Verbrauch, FOTOS, Technische Daten

Es gibt Neuigkeiten über die Ankündigung des Mercedes-AMG E63 2021. Es scheint, dass Mercedes seine gesamte Aufstellung weiter überarbeitet. Es gab eine Reihe von Fahrzeugen, die dies bereits getan haben und die nicht nur im Aussehen, sondern auch in ihren Namen Änderungen erfahren haben. Der AMG E63 ist ein weiteres Modell, das einen neuen Namen erhalten hat, wie dies auch viele AMG-Untermarken von Daimler getan haben, nämlich der AMG C63 und der AMG GT.

Mercedes-AMG E63 2021

Worauf sich die am Mercedes-AMG E63 2021 vorgenommenen Änderungen konzentrieren werden, sind die Aktualisierungen des Fahrgestells des Ca, ein komplett überarbeiteter Innenraum und eine neue Art von Motor, der unter der Motorhaube verfilzt ist. Wir haben einen Test erstellt, der Ihnen hilft, herauszufinden, wie sehr sich das Modell zum Besseren verändert hat, und der das Modell leichter, aber auch steifer macht.

Sehen Sie weitere erstaunliche Veröffentlichungen von 2021!

Dieses Modell markiert gleichzeitig das Fahrzeug der neuen Generation dieser Marke und soll das frühere in hervorragender Weise ersetzen. Dieser kann besonders wichtig sein, da er sich gegen den angekündigten Allradantrieb M und gegen Konkurrenten wie Cadillac und Audi wehren muss, die ihr Spiel in all dem noch offenbaren müssen. Erfahren Sie hier mehr über das Erscheinungsdatum sowie die technischen Daten und Leistungsraten des Mercedes-AMG E63 2021.

Mercedes-AMG E63 2021

Mercedes-AMG E63 2021 Außenansicht

Der Mercedes-AMG E63 2021 wird die äußere Gestaltung des aktuellen E-Klasse-Modells übernehmen, das Mercedes-Benz ausgibt. Wie auf der Detroit Auto Show zu sehen war und wie es bei vielen aktuellen E-Klasse-Modellen der Fall ist, wird der AMG E63 eine Form wie eine größere C-Klasse mit nur geringfügigen Unterschieden haben. Wir können also tatsächlich sagen, dass der E63 dem C63 sehr ähnlich sein wird. Was den Unterschied zwischen diesen beiden Autos ausmacht, ist ein längerer Radstand, unterschiedliche Scheinwerfer, eine neuartige Heckstoßstange, eine leicht modifizierte Dachlinie, die Rücklichter werden ebenfalls gewechselt und dickere C-Säulen. Die größte und wichtigste Neuerung sind jedoch die stark überarbeiteten oberen Zeichenlinien, die dieses Modell erhält.

Es gibt jedoch einige Teile, die dem Mercedes-AMG E63 2021 helfen werden, sich von seinen E-Klasse-Kollegen abzuheben. Der Unterschied wird in den umgeformten vorderen und hinteren Stoßstangenteilen liegen, mit neuen Seitenschwellern und einem ähnlichen Grill, aber mit einem anderen Muster. Es wird einen vom Motorsport inspirierten Heckdiffusor im Heck des Autos geben, da das Heck auch drei Lamellen mit verchromten Vierfachauspuffspitzen und integriertem Heckklappenspoiler erhält. Die vorderen Kotflügel sind ebenfalls neu und breiter, was auch zu einer breiteren vorderen Spur und einigen leichten sportlichen Rädern führt.

Mercedes-AMG E63 2021 Innenausstattung

Der Innenraum des Mercedes-AMG E63 2021 wird nicht viele Überraschungen bringen, da er das gleiche Design wie die Vorgängermodelle von AMG fortsetzen wird. Tatsache ist, dass das neue Modell viele neue Elemente aus dem C63-Modell ausleihen wird, diese jedoch auf der Grundlage des S63 gebaut werden. Dies zeigt sich in der Tatsache, dass die Modelle der E-Klasse und der S-Klasse über ein Armaturenbrett verfügen, das ein ähnliches Design aufweist, da beide ein glattes Aussehen und die gleiche Positionierung der Lüftungsschlitze der Klimaanlage aufweisen.

Der Großteil des Cockpits wird der gleiche sein wie die E-Klasse, aber es wird durch sportlichere Elemente verbessert. Zu diesen sportlichen Merkmalen gehören ein maßgeschneidertes Kombiinstrument mit einem 200-Meilen-Tachometer, ein Lenkrad mit flachem Boden, eine Verkleidung aus Kohlefaser und Aluminium sowie natürlich gepolsterte Sitze, die mit Leder umwickelt sind. Und natürlich, welche Marke AMG könnte ohne einen AMG Dynamic Select-Schalter und eine AMG-exklusive analoge Uhr auskommen. Es wird eine erweiterte Auswahl an Optionen geben, die auch von neuen Sitzen und Nähten reichen wird.

Mercedes-AMG E63 2021 Motordetails

Das Beste am Mercedes-AMG E63-Update 2021 ist, dass es einen brandneuen Allradantrieb bekommen wird. Der 5,5-Liter-V-8 mit zwei Turboladern wird nicht mehr verwendet, da das Modell jetzt mit einem 4,0-Liter-V-8 fortgesetzt wird, wie er auch im Mercedes-Benz AMG GT zu finden ist.

Die Spezifikationen wurden für das Erscheinungsdatum des Modells beibehalten, aber da sie durchgesickert sind, stehen sie jetzt bei satten 563 Pferden und 553 Pfund-Fuß Drehmoment für den E63 und 604 PS und 627 Pfund-Fuß für die E63 S-Version. Der E63 fährt in 3,7 Sekunden zwischen 0 und 60 Meilen pro Stunde, während der E63 S in 3,5 Sekunden auf 60 Meilen pro Stunde beschleunigen kann. Die Höchstgeschwindigkeit bleibt bei 250 km / h gleich wie bei dem Auto, von dem der Motor ausgeliehen wird. Die Modelle sind serienmäßig mit einem Allradantrieb 4MATIC und einer Neun-Zahnrad-Automatik ausgestattet, die den Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs verbessern soll.

Mercedes-AMG E63 2021 Erscheinungsdatum und Preis

Erwarten Sie, dass das Mercedes-AMG E63- Modell 2021 Mitte 2021 auf den Markt kommt, da noch einige weitere Dinge zu klären sind und das Erscheinungsdatum nicht früher erwartet werden kann. Der Preis für das Basismodell liegt bei 93.600 US-Dollar, während das E63 S-Modell auf 100.600 US-Dollar steigt.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)