Neu Toyota 4Runner 2022: Preis, Verbrauch, FOTOS, Technische Daten

Trotz des Alters verzeichnet die aktuelle Generation von Toyotas berühmtem SUV immer noch ziemlich beeindruckende Verkaufszahlen. Auf dem aktuellen Markt fehlen einfach echte BoF-SUVs. Kein Wunder also, dass sich viele Käufer für dieses Modell entscheiden, das es seit 2009 gibt. Auch dies zeigt deutlich, dass der japanische Hersteller nicht mit Änderungen übereilen wird. Das Unternehmen beschäftigt sich derzeit mit den neuen Tundra und Land Cruiser, wenn es um die BoF-Abteilung geht. Der Neu Toyota 4Runner 2022 wird also auf die gleiche Weise weitermachen.

Neu Toyota 4Runner 2022

So können Sie sich auf ein Fahrzeug verlassen, das trotz des Alters noch einiges Gutes zu bieten hat. Das erste, was einem in den Sinn kommt, ist natürlich das Verhalten dieses SUV auf der Straße, wo er immer noch zu den wichtigsten Playern auf dem Markt gehört. Außerdem können Sie sich auf hervorragende Zuverlässigkeitsbewertungen sowie auf eine geräumige und praktische Kabine verlassen. Auf der anderen Seite wirkt das Modell in einigen Aspekten veraltet, insbesondere in Bezug auf die Innenausstattung, während der Kraftstoffverbrauch für die Klasse niedrig ist. Wir erwarten, den Neu Toyota 4Runner 2022 irgendwann im letzten Quartal 2021 zu sehen.

 

Neu Toyota 4Runner 2022

Neu Toyota 4Runner 2022 Redesign

In Bezug auf die grundlegenden Designmerkmale hat sich dieses Modell in den letzten zehn Jahren nicht allzu sehr verändert. Wir haben vor sechs Jahren ein Facelifting gesehen, aber selbst dieses Update war recht mild. Danach kamen nur noch jährliche Updates. Kein Wunder also, dass der Neu Toyota 4Runner 2022 ein bekanntes Design weiterführt. Dies bedeutet ein Layout, das eine robuste Karosserie-auf-Rahmen-Plattform und Federung bietet, die Steifigkeit mit einigen relativ fortschrittlichen Designlösungen kombiniert, einschließlich Multi-Ling am Heck.

Natürlich gibt es den 4Runner mit allen möglichen Upgrades, darunter das hervorragende TRD Pro-Modell, das eine höhere Bodenfreiheit bietet sowie diverse andere Upgrades, wie Unterfahrschutz, FOX-Stoßdämpfer, TRD-Vorderfedern, ein TRD-Pro- spezifischer Dachträger, ein Retro-TOYOTA-Schriftgitter.

Innere

Im Inneren haben sich die Dinge schon lange nicht mehr geändert. Kein Wunder also, dass viele diese Kabine für veraltet halten. Das Armaturenbrett ist einfach eher funktional als gut aussehend und verwendet hauptsächlich Hartplastik, während die Ästhetik typisch für Modelle von vor 10-15 Jahren ist. Dennoch hat das Unternehmen diese Kabine mit allen möglichen neuen technischen Funktionen aktualisiert, aber wir werden gleich darauf eingehen.

Wenn es um den Innenraum geht, handelt es sich um einen dreireihigen SUV. Um die Offroad-Leistungen jedoch auf hohem Niveau zu halten, hat Toyota den Radstand für das Segment relativ kurz gehalten, unter 110 Zoll. Dadurch ist die dritte Reihe wirklich eng, während die Ladefläche hinter der dritten Reihe ziemlich klein ist. Wenn Sie jedoch hauptsächlich nur zwei Reihen verwenden, ist die Menge an Passagier- und Laderaum mehr als anständig.

Eigenschaften

Wir werden in diesem Aspekt vielleicht ein paar Neuerungen sehen, aber die meisten Dinge werden gleich bleiben. Daher werden Basismodelle sicherlich standardmäßig mit Dingen wie einem 8-Zoll-Touchscreen, Apple CarPlay, Android Auto, Amazon Alexa, einer Stereoanlage mit acht Lautsprechern, Satellitenradio, Bluetooth, vier USB-Anschlüssen, WLAN-Hotspot, schlüssellosem Zugang, elektrischer Heckklappe ausgestattet sein und einen 120V-Ausgang. Die Liste der Optionen umfasst derzeit Dinge wie eine Zweizonen-Klimaautomatik, einen schlüssellosen Näherungszugang, ein elektrisches Schiebedach, eine Hecksonnenblende, eine Navigation, ein Premium-Audiosystem und vieles mehr. Wir gehen davon aus, dass einige davon im nächsten Jahr Standard werden könnten.

In puncto Sicherheit ist das aktuelle Modell bereits voll beladen und wir erwarten auch in Zukunft keine größeren Änderungen. Zur aktuellen Serienausstattung gehören eine Rückfahrkamera, Frontkollisionswarnung, Fußgängererkennung, automatische Notbremsung, adaptive Geschwindigkeitsregelung, Spurverlassenswarnung und automatisches Fernlicht.

Neu Toyota 4Runner 2022-Motor

Die Dinge unter der Haube werden sich für den Neu Toyota 4Runner 2022 definitiv nicht ändern. Weiter geht es mit einem bekannten 4,0-Liter-V6. Es leistet rund 270 PS und 278 Pfund-Fuß Drehmoment und wird in Kombination mit einem 5-Gang-Automatikgetriebe geliefert. Dank des großen Hubraums gibt es viel Drehmoment im unteren Bereich, während die Fahrdynamik insgesamt ziemlich gut ist.

Dieser Motor ist leistungsstark und zuverlässig, während der Hauptnachteil der Kraftstoffverbrauch ist. Sie können mit nur 16 mpg in der Stadt und 19 mpg auf der Autobahn rechnen. Das ist nach heutigen Maßstäben ziemlich gering.

Neu Toyota 4Runner 2022 Veröffentlichungsdatum und Preis

Wir erwarten irgendwann im letzten Quartal des Jahres einen Neu Toyota 4Runner 2022 zu einem Startpreis von rund 37.000 € (Euro). Hauptkonkurrenten werden natürlich die 4-Türer-Versionen des Jeep Wrangler und des neuen Ford Bronco sein.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)