Neuer Audi A7 2022: Preis, Verbrauch, FOTOS, Technische Daten

Von seinem schlanken Fastback-Design bis hin zu seinen raffinierten Fahrmanieren ist der Neue Audi A7 2022 ein reibungsloser Fahrer. Audi verbirgt diskret ein Fließheck in seinem Fastback-Profil, das es praktischer macht als andere Mittelklasse-Luxuslimousinen wie sein Firmen-Pendant, die A6-Limousine, oder Konkurrenten wie der Mercedes-Benz CLS450. Während die rassige Dachlinie des A7 in die Kopffreiheit der Rücksitze eindringt, ist der Rest der Kabine wunderschön ausgestattet und mit modernster Technik ausgestattet. Sein 335 PS starker V6-Turboaufladung harmoniert mit einem dezenten Doppelkupplungs-Automatikgetriebe und Allradantrieb.

Neuer Audi A7 2022

Dieser polierte Antriebsstrang macht die hübsche Luke heimtückisch, aber wir wünschen uns einen aufregenderen Soundtrack. Eine Plug-in-Hybrid-Version verbessert auch die grüne Glaubwürdigkeit des Lineups. Während alle Passagiere die ruhige Fahrqualität zu schätzen wissen, wird der Fahrer auch das geschickte Handling und die hervorragende Sicht nach außen genießen. Der Neue Audi A7 2022 ist nicht perfekt, aber seine Schönheit und praktisch dazu beitragen, ihn an die Spitze seiner Klasse zu bringen.

Was ist neu für 2022?

Der Neue Audi A7 2022 erhält mehr Serienausstattung sowie ein neues 21-Zoll-Felgenpaket. Die Einstiegsausstattung Premium kommt jetzt mit einem volldigitalen Kombiinstrument, einem größeren oberen 10,1-Zoll-Touchscreen mit Navigation, Rücksitz-Seitenairbags und einer verbesserten Reifendruckkontrolle.
Wir empfehlen das Premium Plus-Modell, das wünschenswertere Standardfunktionen und verfügbare Optionen bietet als die Basisausstattung. Der Plus ist serienmäßig mit adaptiver Geschwindigkeitsregelung, Scheinwerfern mit schicken Akzenten im Matrix-Design und automatischem Fernlicht, futuristisch anmutenden Rücklichtanimationen, einem High-End-Soundsystem von Bang & Olufsen und einem Spurhalteassistenten ausgestattet. Darüber hinaus verfügt der Premium Plus über serienmäßigen Luxus wie beheizbare Vordersitze, Lederpolster, eine elektrisch betätigte Heckklappe und ein Panorama-Schiebedach. Wir würden das Luxusniveau des A7 noch etwas erhöhen, indem wir die Driver- und Executive-Pakete wählen. Diese Kombination wird durch die zusätzliche Vier-Zonen-Klimaautomatik, beheizbare Rücksitze und belüftete Vordersitze unterstrichen.

Motor, Getriebe und Leistung

Der Standard-Antriebsstrang des A7 ist ein turboaufgeladener V-6, der 335 PS und 369 lb-ft Drehmoment leistet. Diese Kraft wird über ein Siebengang-Automatikgetriebe an den Allradantrieb Quattro von Audi geliefert. Der serienmäßige V-6-Antriebsstrang des A7 verwendet auch ein 48-Volt-Hybrid-Hilfssystem, das das Turboloch minimiert und den Stopp-Start-Betrieb unterstützt. Im Fahralltag haben wir die mühelose Schnelligkeit des Audi geschätzt. Sein ausgeklügelter Allradantrieb sorgte bei Nässe und Trockenheit für hervorragende Traktion. Sowohl auf entspannte als auch energische Gasgriffe reagierte das Automatikgetriebe intelligent. Wenn Sie nach etwas mit reinem Elektroantrieb suchen, müssen Sie auf das neue Plug-in-Hybridmodell umsteigen, das 362 PS aus seiner Kombination aus einem turbogeladenen 2,0-Liter-Vierzylinder und einem integrierten Elektromotor leistet. Wir hatten noch nicht die Gelegenheit, dieses Modell zu testen, aber wir haben viel Zeit mit der Standard-V-6 verbracht. Audi verbindet im A7 gekonnt Luxus und Agilität. Seine enthusiastischen Reaktionen und seine ätherische Fahrqualität fielen sofort auf, als wir hinter dem Steuer saßen. Trotz der optionalen 21-Zoll-Räder unseres Testwagens blieben die erwarteten Schläge bei harten Stößen praktisch unbemerkt. Seine geschmeidige Federung war gleichermaßen erfolgreich bei der Begrenzung der Karosseriebewegungen und der Maximierung der Laufruhe. Die Lenkreaktion war linear, mit einstellbarem Gewicht in verschiedenen Fahrmodi, aber es kommunizierte nie, was die Vorderräder taten. Die beiden von uns getesteten A7-Modelle hatten eine beeindruckende Bremskraft mit Notbremswegen von 157 Fuß und 163 Fuß.

Kraftstoffverbrauch und Real-World-MPG

Der A7 mit dem Sechszylindermotor soll 22 mpg Stadt und 29 mpg Autobahn verdienen. Diese Zahlen stimmen mit Limousinenrivalen wie dem BMW 540i xDrive (23 mpg Stadt und 31 Autobahn) und dem CLS450 (22 Stadt und 29 Autobahn) überein. Der Plug-in-Hybrid A7 hat eine kombinierte Bewertung von 29 mpg (5 mpg höher als die kombinierte Schätzung des Nicht-Hybrids) und hat eine rein elektrische Reichweite von 24 Meilen. Der von uns getestete V-6-angetriebene Audi hat seine Autobahnbewertung bei weitem übertroffen und auf unserer 75-mph-Kraftstoffsparroute, die Teil unseres umfangreichen Testprogramms ist, beeindruckende 36 mpg verdient. Der CLS450 gab während unseres Autobahntests auch 36 mpg zurück, und der Bimmer erreichte 34 mpg. Weitere Informationen zum Kraftstoffverbrauch des A7 finden Sie auf der Website der EPA.

Interieur, Komfort und Cargo

Der Innenraum des A7 ist tadellos verarbeitet und wird durch attraktive Materialien und robuste Schaltgeräte hervorgehoben. Jede Kabine verfügt über eine Ambiente-Innenbeleuchtung, beheizbare Vordersitze, Ledersitzflächen, ein Panorama-Schiebedach, eine Dreizonen-Klimaautomatik und mehr. Sie werden jedoch ausschließlich über die Touchscreens gesteuert, was ärgerlich ist. Der A7 bietet auch eine zufriedenstellende Fahrposition, die durch eine hervorragende Sicht nach außen ergänzt wird. Die Passagiere auf den Rücksitzen erhalten eine Klimaanlage, Steckdosen zum Aufladen von Geräten und sogar Sitzheizungen, die alle optional sind. Während der Rücksitz bequem Platz für zwei Erwachsene bietet, wären drei Rahmen in voller Größe eng. Unter dem praktischen, elektrisch betriebenen Liftback des A7 passen sieben Handgepäckstücke hinter der geteilt umklappbaren Rückbank. Das Auto hielt auch 20 Gepäcksäcke mit flach gefalteten Sitzen. Ebenso haben wir es geschafft, eine Golftasche und einen Kinderwagen im Laderaum unterzubringen. Leider hat der A7 mittelmäßigen Stauraum im Innenraum. Die vorderen Türtaschen sind schmal und die Mittelkonsole hat einen kleinen Mülleimer.

Infotainment und Konnektivität

Jeder A7 verfügt über ein blendendes Infotainmentsystem mit zwei Touchscreens, die sich nahtlos in das Armaturenbrett und die Mittelkonsole integrieren. Die großen Symbole sind leicht zu finden und das haptische Feedback ist zufriedenstellend, aber das Setup lenkt zweifellos ab, da der Fahrer oft den Blick von der Straße nehmen muss. Zu den Standardinhalten gehören die Integration von Apple CarPlay/Android Auto und ein mobiler WLAN-Hotspot. Erwünschte Optionen sind zwei leistungsstarke Bang & Olufsen Premium-Soundsysteme und das kabellose Laden von Smartphones.

Sicherheits- und Fahrerassistenzfunktionen

Das Audi Schrägheck bietet eine fortschrittliche Fahrerassistenzausstattung, darunter adaptive cruise control mit Stop-and-Go-Technologie und Nachtsicht. Weitere Informationen zu den Crashtest-Ergebnissen der A7 finden Sie auf den Websites der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) und des Insurance Institute for Highway Safety (IIHS). Zu den wichtigsten Sicherheitsmerkmalen gehören:

  • Serienmäßige Vorwärtskollisionswarnung und automatische Notbremsung
  • Verfügbare Totwinkelüberwachung und Querverkehrswarnung hinten rear
  • Verfügbare Spurverlassenswarnung und Spurhalteassistent

Garantie- und Wartungsabdeckung

Audi bietet einen Garantieschutz, der sich an den Plänen von BMW und Mercedes-Benz orientiert. Während jeder A7 einen kostenlosen planmäßigen Servicebesuch beinhaltet, können Besitzer diese Abdeckung erweitern, indem Sie Audi Care extra bezahlen, der vier Folgeservices nach dem ersten kostenlosen Besuch abdeckt.

Preis Neuer Audi A7 2022

Der A7 ist eine überzeugende Alternative zu herkömmlichen Luxuslimousinen, insbesondere mit seiner Wahl zwischen einem serienmäßigen 335-PS-V6-Motor oder einer 4-Zylinder-Plug-in-Hybrid-Version mit 362 PS. Der A7 kann jedoch teuer sein. Während Audi es geschafft hat, die Premium-Basisausstattung für 2022 zu aktualisieren, ohne den Preis zu erhöhen, bewegt sich selbst ein leicht ausgestatteter Neuer Audi A7 2022 bald in den Bereich von über 75.000 € (Euro).

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)