Nissan Pathfinder 2022: Preis, Verbrauch, FOTOS, Technische Daten

Die Präsentation des Crossover Nissan Pathfinder 2022 fand in den USA statt. Das Modell der fünften Generation erhielt ein neues Karosseriedesign, einen verbesserten Innenraum mit fortschrittlichen Multimedia-Funktionen und eine Reihe moderner Assistenzsysteme. Außerdem wurde dem neuen Produkt ein 9-Gang-Automatikgetriebe zugewiesen, um den vorherigen Variator zu ersetzen, obwohl sich das Aggregat nicht geändert hat.

Nissan Pathfinder 2022

Nun, einige wichtige Informationen für uns. Der "fünfte" Nissan Pathfinder wird in Russland ankommen, dh der Crossover wird vier Jahre nach seiner Abreise auf unseren Markt zurückkehren. Im Folgenden beschreiben wir im Detail, wie das neue Modell Kunden anziehen kann.

Neuer Körper

Die alte Plattform hat Pathfinder nicht daran gehindert, ein völlig anderes Erscheinungsbild zu erhalten. Nach dem letzten X-Trail erhielt sein älterer "Bruder" kantigere Formen und muskulösere Oberflächen, was die Brutalität des Autos verstärkte. Dabei wurde die proprietäre V-förmige Konfiguration des Kühlergrills beibehalten, jedoch selbst stark gewachsen, was sich perfekt in das neue Designkonzept einfügt. Geänderte Scheinwerfer mit dünnen oberen Abschnitten der Lauflichter sind jetzt standardmäßig LED.

Nissan Pathfinder 2022

Der hintere Teil der Frequenzweiche hat sich nicht weniger verändert als die Front. Es gibt neue schmale Leuchten, eine weitere Heckklappe mit großem „Pathfinder“-Schriftzug in dunklem Chrom, einen neu gestalteten Stoßfänger mit Aussparung für das Kennzeichen. Die C-Säulen erzeugen einen schwebenden Effekt und ermöglichen auch eine zweifarbige Karosserielackierung (eine Premiere in der Geschichte von Pathfinder). Insgesamt wurden 14 Farbwelten entwickelt, darunter fünf neue Kombinationen mit kontrastierendem Dach.

Die Abmessungen des Modells haben sich leicht verändert. Die Länge hat sich von 5042 auf 5004 mm verringert, während die Breite und Höhe leicht zugenommen haben (auf 1979 bzw. 1778 mm). Der Radstand bleibt gleich - 2900 mm. Bei den Neuheiten sind 18-Zoll-Räder Standard, bei älteren Versionen sind 20-Zoll-Räder erhältlich.

Interieur und Ausstattung

Der Innenraum des Crossovers wurde grundlegend überarbeitet. Die Frontplatte erhielt eine andere Konfiguration, der Mitteltunnel wurde zweistufig - mit einem beeindruckenden unteren Fach. In teuren Ausstattungsvarianten verfügt der neue Pathfinder über eine fortschrittliche elektronische Ausstattung. Es gibt eine 12,3-Zoll-Digitalinstrumententafel, einen 9-Zoll-Multimedia-Bildschirm und ein 10,8-Zoll-Head-up-Display. Die einfacheren Versionen setzen auf einen 7-Zoll-Aufgeräumten und einen 8-Zoll-Media-Center-Bildschirm. Für Infotainment-Systeme wird die Unterstützung der Protokolle Apple CarPlay und Android Auto deklariert, und optional wird drahtloses Apple CarPlay angeboten.

Die Ausstattungsliste des Fahrzeugs umfasst außerdem Drei-Zonen-Klimaautomatik, Belüftung der Vordersitze und beheizbare Rücksitze, elektrischer Fahrersitz mit 10 Einstellungen, Nissan Door-to-Door-Navigation, kabelloses Smartphone-Laden, konturierte Innenbeleuchtung, Bose Premium Audio Akustik mit 13-jährige Lautsprecher, hochauflösende Allround-Kameras. Der Hersteller weist auf die Verbesserung der Qualität der Schalldämmung und der verwendeten Veredelungsmaterialien hin. Für die Polsterung werden neben dem Grundstoff Kunst- und Naturleder verwendet.

Unter anderem erhielt der neue Pathfinder die neueste Version des Sicherheitskomplexes Nissan Safety Shield 360. Er umfasst automatisches Bremsen mit Fußgängererkennung, Querverkehrsverfolgung, Spurhaltung, Überwachung „blinder“ Zonen, automatisches Schalten von Scheinwerfern. Das Sahnehäubchen ist ein ProPilot-Assistent, der nicht nur auf leeren Autobahnen, sondern auch auf stark befahrenen Straßen selbstständig zu fahren weiß. Für passive Sicherheit sorgen zehn Airbags, darunter der mittlere zwischen den Vordersitzen.

Der hintere Teil der Kabine des Crossovers hat ein neues Layout erhalten. Die dritte Reihe ist jetzt dreisitzig, sodass das maximale Auto acht Personen befördern kann. Auf Wunsch können Sie separate Sitze in der zweiten Reihe bestellen, wodurch sich die maximale Passagierzahl auf sieben reduziert. Der EZ FLEX-Mechanismus ermöglicht eine Bewegung, um den Durchgang zur Galerie sowohl von der Fahrer- als auch von der Beifahrerseite freizugeben. Die Rücksitzlehnen lassen sich im Verhältnis 40:60 umklappen, wodurch sich das Laderaumvolumen von 470 Liter Basisvolumen auf 1.274 Liter (SAE-Norm) vergrößert.

Spezifikationen des Nissan Pathfinder 2022

Der Motor des Pathfinders bleibt gleich – es ist ein V6 3.5-Aggregat mit 288 PS. und 351 Nm. Das Getriebe ist jedoch anders: Anstelle des Variators ist eine klassische 9-Gang-„Automatik“ mit Joystick ohne mechanische Anbindung verbaut. Wahlweise Frontantrieb oder vollständiger intelligenter 4WD-Antrieb. Einzelradaufhängung - MacPherson-Federbeine vorn und Mehrlenker hinten. Der Terrain Mode Selector bietet sieben Fahrmodi Standard, Sport, Eco, Snow, Sand, Mud/Rut und Tow. Die letzte Voreinstellung erhöht den Komfort beim Ziehen eines Anhängers, dessen Gewicht 2720 kg nicht überschreiten sollte.

Preis Nissan Pathfinder 2022

Der modernisierte Nissan Pathfinder wird von 2021 bis 2022 in den USA und in Europa auf den Markt kommen. Käufern werden vier Ausstattungsvarianten (S, SV, SL und Platinum) und zwei optionale Ausstattungspakete (SV Premium und SL Premium) angeboten. Der Preis für den neuen Nissan Pathfinder 2022 liegt zwischen 30.000 € (Euro) und 44.000 € (Euro).

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)