Nissan Z 2023: Preis, Verbrauch, FOTOS, Technische Daten

Sportwagen haben einen Moment Zeit – schauen Sie sich den wiederbelebten Toyota Supra und die extravagante Mittelmotor-Corvette an, die letztes Jahr debütierten – jetzt ist also der perfekte Zeitpunkt, um das in die Jahre gekommene Nissan Z 2023 Coupé neu zu gestalten. Historisch gesehen hatte Nissans Sportwagen alphanumerische Namen, wie die auslaufenden 400Z- und 370Z-Modelle des ursprünglichen 240Z von 1969, aber diese Generation wird einfach Z genannt. Der 2023 Z wird von einem 400-PS-V-Motor mit zwei Turboladern angetrieben. 6 Motor. ein Motor, der die Hinterräder über ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder ein Neungang-Automatikgetriebe antreibt.

Nissan Z 2023

Zum Glück hat der Z auch ein Technologie-Update mit einem neuen Touchscreen-Infotainmentsystem, einem rekonfigurierbaren Digitaldisplay und einer Vielzahl neuer Fahrerassistenzfunktionen erhalten. Während der 370Z der neuesten Generation in Bezug auf Preis und Leistung mit erschwinglicheren Sportwagen wie dem Mazda MX-5 Miata und dem Toyota GR 86 konkurrierte, hat dieses Auto der nächsten Generation ein wenig Marktfortschritt erfordert, um den Supra an seine Stelle zu setzen.

Nissan Z 2023

Was ist neu für 2023?

Das ikonische Z-Auto von Nissan wird für 2023 völlig neu sein. Das neue Z Proto, das als Vorschau auf das Konzeptfahrzeug Z Proto vorgestellt wurde, lässt sich vom Design von früheren Modellen inspirieren, gibt uns aber mit aktualisierter Technologie und einer dringend benötigten Innenraummodernisierung einen Blick in die Zukunft. Der neue Z kommt im Frühjahr 2022 als Hardtop-Coupé auf den Markt, später könnte aber auch eine Cabrio-Version folgen.

Obwohl sein Grundpreis höher ist als der des aktuellen 370Z, ist der neue Z im Vergleich zu wichtigen Konkurrenten wie dem Supra und dem Audi TT

immer noch ein Schnäppchen. Um seinen höheren Preis zu rechtfertigen, steigert der Z den Einsatz mit mehr Luxusfunktionen und einem wünschenswerteren Styling. Wir würden uns für die Mittelklasse-Z-Performance-Ausstattung entscheiden, die eine sportlichere Fahrwerksabstimmung, ein Sperrdifferenzial, verbesserte Bremsen, 19-Zoll-Räder mit Sommerreifen und elektrisch verstellbare Sitze mit Kunstvelourspolsterung hinzufügt. Wenn Nissan weitere Informationen zu den Preisen und den verfügbaren Optionen des Z veröffentlicht, werden wir diese Geschichte mit Details aktualisieren.

Motor, Getriebe und Leistung

Wie sein tierischer Bruder, der Nissan GT-R, wird der Z von einem V6 mit Doppelturboaufladung angetrieben. Aber statt der feuerspeienden 565 PS starken 3,8-Liter, die unter der Haube des GT-R stecken, bekommt der Z eine 400 PS starke 3,0-Liter-Mühle aus dem Infiniti Q60 Red Sport 400. Allradantrieb ist zwar verfügbar beim Infiniti bleibt Nissan beim Heckantrieb exklusiv für den Z. Wenn der Z in den Verkauf geht, können Sie entweder ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder eine Neungang-Automatik wählen. Wir hatten noch keine Gelegenheit, den neuen Z zu testen, aber wenn wir dies tun, werden wir diese Geschichte mit Fahreindrücken und Testergebnissen aktualisieren.

Kraftstoffverbrauch und Real-World-MPG

Die EPA hat keine Schätzungen für den Kraftstoffverbrauch für den neuen Z veröffentlicht, aber wenn der Q60 etwas zu tun hat, können wir mit Autobahn-Kraftstoffverbrauchsbewertungen von bis zu 28 mpg oder so rechnen, wobei die Stadtbewertungen knapp südlich der 20- mpg-Linie. Wir werden näher am Verkaufsdatum des Autos mehr wissen und hoffen, die Autobahnkraftstoffwirtschaft des Z auf unserer 75-mph-Teststrecke zu testen. Weitere Informationen zum Kraftstoffverbrauch des Z finden Sie auf der Website der EPA.

Interieur, Komfort und Cargo

Obwohl es für 2023 neu ist, hat Nissan das Layout der Kabine des Z nicht geändert. Es bleibt ein zweisitziges Coupé ohne verbliebene Rücksitze à la Porsche 911. Geändert hat sich aber alles andere. Der neue Z erhält eine modernisierte Kabine mit aktualisierten Materialien – eine willkommene Verbesserung gegenüber dem veralteten Innenraum des aktuellen 370Z. Lederausstattung, elektrisch verstellbare Sitze und eine Zweizonen-Klimaautomatik sind verfügbar. Der Laderaum bleibt ein Rätsel, aber wir erwarten nicht, dass der Z ein Costco-Run-Champion wird; Wir passen drei Handgepäckkoffer in den Kofferraum des alten 370Z, was für die meisten Sportwagenkäufer ausreichen sollte.

Infotainment und Konnektivität

Nissan hat den Z mit einem standardmäßigen 8,0-Zoll-Infotainment-Display (ein 9,0-Zoll-Gerät mit Navigation ist optional), einem 12,3-Zoll-Digitalinstrumentendisplay, SiriusXM-Satellitenradio, Apple CarPlay und Android Auto ins 21. Jahrhundert gebracht. Eine Stereoanlage mit sechs Lautsprechern ist Standard, aber Audiophile können auf ein optionales Premium-Audio-Arrangement von Bose aufrüsten; Ein WLAN-Hotspot an Bord ist ebenfalls verfügbar.

Sicherheits- und Fahrerassistenzfunktionen

Nissan wird den Z mit mehreren serienmäßigen Fahrerassistenzfunktionen anbieten, darunter automatisierte Notbremsung, Fußgängererkennung und Überwachung des toten Winkels. Weitere Informationen zu den Crashtest-Ergebnissen des Z finden Sie auf den Websites der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) und des Insurance Institute for Highway Safety (IIHS). Zu den wichtigsten Sicherheitsmerkmalen gehören:

  • Serienmäßig automatisierte Notbremsung mit Fußgängererkennung
  • Standardmäßige Spurverlassenswarnung
  • Serienmäßiger adaptiver Tempomat

Garantie- und Wartungsabdeckung

Das Basis-Garantiepaket von Nissan ist genau das: Basic. Rivalen wie der Supra und der BMW Z4 ergänzen ihre Standardgarantien mit langen kostenlosen Wartungsplänen.

Preis Nissan Z 2023

Das größte Teil des Nissan Z 2023 Puzzles, das wir gestern Abend nicht hatten, hat sich einfach ergeben: die Preisgestaltung.
Der neue Z ab rund 34000 Euro ist sicherlich teurer als zuvor, aber die mehr Leistung, das schneidige neue Design und das komplett modernisierte Interieur stimmen uns schon jetzt optimistisch, dass dieses Auto zu diesem Preis für Sportwagenfans ein Gewinner ist.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)