Polestar 4 EV 2024: Preis, Verbrauch, FOTOS, Elektrisch

Polestar kündigt seinen neuen Elektro-SUV für 2023 an. Polestar gab weitere Einzelheiten darüber bekannt, wie die schwedische Performance-Marke ihr Angebot erweitern wird.


Polestar 4EV 2024

Als Teil der Ankündigung gab die Marke bekannt, dass sie einen zweiten Polestar 4 EV 2024 SUV als Teil einer Angebotserweiterung auf den Markt bringen wird, bei der bis 2024 drei neue Elektrofahrzeuge eingeführt werden. zum elektrischen Nachfolger des Volvo XC90.

Polestar 4 EV 2024


Design

Der Polestar 4 EV 2024 ist ein SUV-Coupé mit Elektro-Performance. Basierend auf diesen Silhouetten wird der Polestar 4 ein sehr rutschiges Design haben, was zu einer guten Aerodynamik und einer verbesserten Reichweite führt. Die abfallende Dachlinie deutet die Absicht des Coupé-SUV an, wodurch der Polestar 4 durchaus zukünftige Käufer aus diesem Segment anziehen kann. Es hat auch verstärkte Radläufe, muskulöse Hüften und zwei Charakterlinien, die in die Vorderseite des Kühlergrills (geschlossen) übergehen.


Eigenschaften

Der Polestar 4 wird eine Alternative zum Polestar 2 und ein mittelgroßes Coupé-SUV sein, das mit dem Modell Y und dem Q4/Q6 konkurrieren wird. Polestar hat bestätigt, dass es auf der Geely PMA-Plattform und nicht auf der Volvo SPA2-Plattform laufen wird. Geely hat die PMA-Plattform in SEA umbenannt, eine Open-Source-Plattform, die Zeekr 001 unterstützt.


Das Dokument des Investors gab an, dass ein neuer Motor namens P10 in der Entwicklung sei. Kann 603 PS leisten (450 kW) separat kann der Elektroantrieb in Kombination mit der Kraft des Frontmotors die Getriebeleistung auf 871 PS steigern. (650 kW). Es gibt auch Informationen, dass die Marke ein neues Zweigang-Doppelkupplungsgetriebe für ihre kommenden Elektrofahrzeuge entwickelt. Erwarten Sie, dass Polestar bei der Veröffentlichung des 4 im nächsten Jahr ein- und zweimotorige Versionen einführt.

Funktionen

Der Polestar 4 wird mit einem Polestar Digital Key ausgeliefert, der es Besitzern ermöglicht, ein verbundenes Smartphone als Alternative zu einem Schlüsselanhänger zu verwenden. Mehrere Bluetooth-Sensoren im und um das Fahrzeug verbinden sich mit einem gekoppelten Smartphone für digitale Schlüsselfunktionen. Die Video-Streaming-App wird auch in Infotainment-Systeme eingebaut. Besitzer können sich entspannen und Fernsehsendungen und Filme ansehen, während sie auf langen Fahrten eine Pause machen oder wenn das Auto an eine Ladestation angeschlossen ist.

Polestar 4 preis


Polestar 4 kostet rund 56.000 Euro. Die Marke verfolgt jedoch eine Top-Down-Preisstrategie – der CEO sagte, der Preis von 39.000 Euro werde „irgendwann“ kommen, was bedeutet, dass das Elektroauto bei der Markteinführung mehr kosten wird. Rechnen Sie mit einem Einstiegspreis von rund 45.500 Euro. Das Tesla Model Y, das voraussichtlich der Hauptkonkurrent des Polestar 4 sein wird, kostet in Großbritannien 45.500 Euro.




  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)