SEAT Cupra Born 2023

Volkswagen hat die Markteinführung des neuen Elektrofahrzeugs SEAT Cupra Born 2023 angekündigt. Die Neuheit basiert auf dem seit Ende 2019 produzierten Elektro-Volkswagen ID.3.

SEAT Cupra Born 2023

SEAT Cupra Born

Der Cupra Born 2023 unterscheidet sich vom ID.3 durch die „spitze“ Form der Motorhaube, andere LED-Optiken mit schärferen Kanten, einen größeren Lufteinlass, 20-Zoll-Räder, einen Diffusor und dreieckige Rückleuchten, die durch einen horizontalen Lichtstreifen verbunden sind.

SEAT Cupra Born 2023

Design

Dennoch ist die Serienversion des Cupr el-Born anders, die Designer gestalteten die Front des Elektroautos neu, fügten massive Lufteinlässe und natürlich das Firmenemblem am Anfang der Motorhaube hinzu. Nach den äußeren Veränderungen wurde das Interieur des Cupra el-Born überarbeitet. Sowohl einzelne Designdetails als auch das Dekorteil insgesamt haben sich verändert. Das Interieur ist im Stil der Firma Cupra gestaltet. Vorne sind Sportsitze (Eimer) verbaut, am Lenkrad wurden nicht nur Funktionstasten platziert, sondern auch der Federungsmodus des Elektrofahrzeugs (Auswahl des Fahrmodus) gesteuert. Die Polsterung ist hochwertig aus teuren Materialien, wobei das Unternehmen auch klargestellt hat, dass Materialien aus dem Recycling verwendet werden.

SEAT Cupra Born 2023 SEAT Cupra Born 2023

Technische Eigenschaften

Das Hauptaugenmerk des Herstellers liegt auf den technischen und dynamischen Eigenschaften von Cupra el-Born. So kann ein Elektroauto nach vorliegenden Daten in 2,9 Sekunden von 0 auf 50 km/h beschleunigen. Basis für das neue Fließheck war die MEB-Plattform, gepaart mit dem DCCS-System (Dynamic Chassis Control Sport). Die Besonderheit des Systems besteht darin, dass es die Parameter des Elektrofahrzeugs automatisch an beliebige Bewegungsbedingungen anpassen kann.

Elektroauto-Modelle könnten Sie interessieren:

SEAT Cupra Born 2023 SEAT Cupra Born 2023

Motor und Leistung

Der elektrische SEAT Cupra Born 2023 ist mit einem 110 kW (148 PS) starken Elektromotor und 310 Nm Drehmoment, angetrieben von einer 45-kWh-Batterie und einer Reichweite von bis zu 340 km mit einer einzigen Ladung erhältlich. Außerdem wird das Auto mit einem Elektromotor mit einer Leistung von 148 kW (201 PS) und gleichzeitig 310 Nm, einer Batterie – 58 kW * h, einer Gangreserve von 420 km angeboten.

SEAT Cupra Born 2023

Preis SEAT Cupra Born 2023

Die Preise für den elektrischen SEAT Cupra Born 2023 werden noch bekannt gegeben. Die Produktion des Modells startet im September 2023.

5 von 5 Sternen. 1 Stimmen.

Richard Lins

Als erfahrener Redakteur in den Bereichen Automobil und darüber hinaus erstellt er seit 2018 Online-Inhalte mit besonderem Schwerpunkt auf Nachrichten im Zusammenhang mit Automobilen und Motorrädern. Dank seines Wissens und seiner Erfahrung stellt er auf dem Portal kfz10.de aktuelle und verlässliche Artikel über Automodelle ein.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"