Toyota Avalon 2022: Preis, Verbrauch, FOTOS, Technische Daten

Toyotas Flaggschiff-Limousine, der Toyota Avalon 2022, hat einen aggressiven Look, ist aber darunter ein großer Softie. Basierend auf dem mittelgroßen Camry bietet der vollwertige Avalon entweder einen V-6- oder Hybridantrieb, Frontantrieb und eine geräumige Kabine, die den ganzen Tag über komfortabel ist. Es ist standardmäßig mit einer umfassenden Suite von Fahrerassistenzfunktionen ausgestattet und verfügt über die meisten Infotainment-Vorteile, die moderne Fahrer benötigen, ohne übermäßig kompliziert zu sein.

Toyota Avalon 2022

Für diejenigen von uns, die immer noch eine gute alte große Limousine einem großen SUV vorziehen, bleiben nur noch wenige Möglichkeiten – wie der Chrysler 300, der Nissan Maxima und der Volkswagen Arteon – und nach diesem Jahr wird es eine weniger geben, wenn der Avalon verschwindet.

Was ist neu für 2022?

Toyota hat für 2022 nur wenige Änderungen am Avalon vorgenommen und angekündigt, dass dieses Modelljahr das letzte der großen Limousine sein wird. Die Produktion endet im August 2022. Wenn Sie also daran interessiert sind, einen neuen Avalon in Ihrer Einfahrt zu parken, hat die Countdown-Uhr begonnen. Für das letzte Modelljahr des Avalon werden Käufer nicht in der Lage sein, den bisher optionalen Allradantrieb zu wählen; auch das sportliche TRD-Modell wurde eingestellt. Das Hybrid XSE-Modell ist jetzt nur noch mit dem Nightshade-Aussehenspaket erhältlich und alle Modelle erhalten eine neue Rücksitz-Erinnerungsfunktion. Die Fahrerassistenzfunktionen des Fahrzeugs werden auch mit fortschrittlicheren kamera- und radarbasierten Kollisionsvermeidungssystemen verbessert.

Angesichts seiner großzügigen Liste von Standardfunktionen stellen wir uns vor, dass die XLE-Basisausstattung des Avalon das Zeug dazu hat, eine breite Palette von Autokäufern glücklich zu machen. Der XLE kommt mit Exterieur-Features wie beheizbaren, elektrisch verstellbaren Seitenspiegeln und LED-Scheinwerfern. Eine Zweizonen-Klimaautomatik ist serienmäßig, zusammen mit beheizbaren Vordersitzen, einem automatisch abblendenden Rückspiegel und einer neig- und teleskopierbaren Lenksäule. Alle Avalon-Limousinen sind mit technischen Funktionen wie Apple CarPlay, Android Auto und SiriusXM-Satellitenradio sowie Annehmlichkeiten zur Fahrerassistenz wie der Überwachung des toten Winkels und der adaptiven Geschwindigkeitsregelung ausgestattet.

Motor, Getriebe und Leistung

Der Toyota Avalon bietet Käufern die Wahl zwischen zwei Antriebssträngen: einem, der ausschließlich Gas nippt, und einem anderen, der ein kraftstoffsparendes Hybrid-Setup verwendet. Ein 3,5-Liter-V-6 mit 301 PS und 267 lb-ft Drehmoment ist Standard. Ein Achtgang-Automatikgetriebe leitet die Kraft an die Vorderräder. Laut unseren Tests beschleunigt der V-6 den Avalon in 6,0 Sekunden von auf 60 Meilen pro Stunde. Ausstattungsvarianten mit Hybrid in ihrer Nomenklatur kommen mit einem 2,5-Liter-Vierzylinder und zwei Elektromotoren. Dieses Setup bietet eine Nettoleistung von 215 PS und ist mit einem stufenlosen Automatikgetriebe (CVT) gepaart, das die Vorderräder antreibt. Viele Käufer, die nach großen Autos wie dem Avalon suchen, legen Wert auf Komfort, und die große Limousine von Toyota enttäuscht in diesem Bereich nicht. In unseren Tests lieferte es ein gut erzogenes Handling, das Beulen und Erschütterungen aus der Kabine vortrefflich fernhielt.

Kraftstoffverbrauch und Real-World-MPG

Mit dem Gas-only Avalon schätzt die EPA Laufleistung von bis zu 22/32 mpg Stadt/Autobahn. In unseren Autobahn-Kraftstoffspartests haben wir sowohl mit dem V-6 als auch mit dem Vierzylinder mit Allradantrieb 34 mpg aufgezeichnet. Der Avalon Hybrid erreicht eine EPA-geschätzte Laufleistung von bis zu 43/44 mpg. Beim Testen eines dieser Modelle beobachteten wir einen Kraftstoffverbrauch von 43 mpg beim Autobahnfahren. Weitere Informationen zum Kraftstoffverbrauch des Avalon finden Sie auf der Website der EPA.

Interieur, Komfort und Cargo

Was das Gesamtbild der Kabine angeht, stellt der aktuelle Avalon einen großen Schritt nach vorn gegenüber Modellen früherer Generationen dar. Eine breite Mittelkonsole im Wasserfall-Stil trennt Fahrer und Beifahrer, und es zeigt hübsche Schaltgeräte und einen leicht erreichbaren Touchscreen. Die in der gesamten Kabine verwendeten Kunststoffe sind schön genarbt und die Rückbank bietet viel Platz für große Passagiere, um ihre Beine auszustrecken. Dazu kommt ein höhlenartiger Kofferraum mit 16 Kubikmeter Laderaum. Serienmäßig umklappbare Rücksitze mit einer Teilung von 60/40 ermöglichen Ihnen, diese Kapazität beim Transportieren großer Gegenstände leicht zu erweitern. In unseren Tests der Nicht-Hybrid-Version passen sieben Handgepäckkoffer in den Kofferraum und 18 mit umgeklappten Rücksitzen. Der Hybrid, den wir bereits 2019 getestet haben, verwendete den alten, größeren Akku, der in den Kofferraum und den begrenzten Laderaum eindrang. In dieses Auto passen weniger Koffer (sechs mit den Rücksitzen im Einsatz und 17 mit gefalteten), aber Toyota sagt, dass die neue Lithium-Ionen-Batterie kleiner ist und den gesamten Kofferraum des Avalon bewahrt.

Infotainment und Konnektivität

Die XLE-Ausstattung des Avalon-Basismodells bietet Annehmlichkeiten wie ein Soundsystem mit acht Lautsprechern, Bluetooth-Konnektivität und die Integration von Apple CarPlay und Android Auto. Ein 9,0-Zoll-Touchscreen ist Standard, ebenso wie die Scout GPS Link-Navigation, ein Wi-Fi-Hotspot und die Amazon Alexa-Kompatibilität. Die Liste der optionalen Upgrades umfasst ein JBL-Soundsystem mit 14 Lautsprechern, ein integriertes Navigationssystem und das kabellose Laden von Geräten.

Sicherheits- und Fahrerassistenzfunktionen

Der Avalon ist serienmäßig mit einer vollständigen Palette von Fahrerassistenzfunktionen ausgestattet, einschließlich adaptiver Geschwindigkeitsregelung und Spurhalteassistent. Weitere Informationen zu den Crashtest-Ergebnissen des Avalon finden Sie auf den Websites der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) und des Insurance Institute for Highway Safety (IIHS). Zu den wichtigsten Sicherheitsmerkmalen gehören:

  • Serienmäßig automatisierte Notbremsung mit Fußgängererkennung
  • Serienmäßiger Spurhalteassistent mit Spurhalteassistent
  • Serienmäßiger adaptiver Tempomat

Garantie- und Wartungsabdeckung

Während der Rivale Volkswagen Arteon eine längere Garantieabdeckung von Stoßstange zu Stoßstange bietet, ist die zweijährige kostenlose Wartung des Avalon herausragend.

Preis Toyota Avalon 2022

Wir haben von Toyota noch kein offizielles Ankunftsdatum für den Toyota Avalon 2022 erhalten, aber basierend auf Flottenbestellungsleitfäden ist eine Ankunft im Spätsommer im Jahr 2021 wahrscheinlich.
Preise sind ebenfalls nicht verfügbar. Als Carryover-Fahrzeug erwarten wir, dass die Preise nahe dem UVP des aktuellen Modells von 36.830 bis 43.830 € (Euro) (Zielgebühren inbegriffen) für die Limousine bleiben.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)