VW ID.4 GTX 2023: Preis, Verbrauch, FOTOS, Elektrisch, SUV

Der VW ID.4 bekommt eine Performance-Version namens VW ID.4 GTX 2023. Die Premiere fand am 28. April statt. Der Einstiegspreis für den Sport-ID.4 liegt bei 50.415 Euro und die Reichweite liegt bei knapp 500 Kilometern. Wir haben Bilder und alle Infos für euch.

VW ID.4 GTX 2023

Mit der Ankündigung des allradgetriebenen GTX-Modells hat Volkswagens VW ID.4 GTX 2023-Baureihe einen Leistungsschub erhalten. Hier erfahren Sie mehr über das sportliche Elektro-SUV.

VW ID.4 GTX 2023

Der VW ID.4 GTX 2023 wird in Kürze als schnelleres, zweimotoriges GTX-Modell erhältlich sein – das erste in einer Reihe sportlicher VW-Elektroautos. Diese neue Allrad-Performance-Variante ist der nächste Schritt in dem, was Volkswagen als „intelligente Sportlichkeit“ bezeichnet – ein Plan, der auch andere sportliche Versionen der VW-Elektroauto-Reihe umfasst.

Exterieurdesign und technische Daten

Der VW ID.4 GTX 2023 sieht sportlicher aus als der serienmäßige ID.4. Es ist ein sportlicher Allrounder, der leicht zu fahren ist. Dank einer Bodenfreiheit von 17 Zentimetern lässt er sich auch in leichtem Gelände bewegen. Sein Look ist sehr modern und selbstbewusst. Auffällig sind die schwarzen, hochglänzend lackierten Lüftungsgitter. Die schmalen Einlässe außen haben drei übereinanderliegende LEDs integriert. Diese Lichtsignatur ist besonders nachts sichtbar.
Auch der VW ID.4 GTX 2023 ist serienmäßig mit LED-Matrix-Scheinwerfern ausgestattet, die durch die seitlich angebrachten Module wie ein menschliches Auge aussehen.

Auch das Heck zeigt sich von seiner besten Seite. Es sind neue 3D LED Rückleuchten verbaut, das Bremslicht erstrahlt in X-Form und auch ein dynamischer Blinker ist vorhanden. Die Zierleiste zwischen den Heckleuchten setzt die Lichtsignatur fort.

Zu erkennen ist das GTX-Modell auch daran, dass die Leisten an den Türen in Fahrzeugfarbe lackiert sind und die Anbauteile im unteren Bereich eine schwarze Farbe bekommen haben. Auch das Dach und der Heckspoiler sind in sportlichem Schwarz gehalten. Der Schriftzug GTX ist am Heck unter dem VW-Logo zu finden.
Toll finden wir, dass der VW ID.4 GTX 2023 eine Anhängelast von 1.200 Kilogramm hat – das ist für Elektroautos noch keine Selbstverständlichkeit.

VW ID.4 GTX 2023: Innenraum

Auch im sportlichen VW ID.4 GTX 2023 wird Platz sein, denn der Radstand beträgt 2,77 Meter, was einen komplett neuen Grundriss ermöglicht. Wie beim klassischen ID.4 gibt es auch hier die schwebende Instrumententafel. Der Innenraum hat ein neues Farbkonzept, um den Charakter des GTX zu unterstreichen. Sportlich-elegant soll es sein, was mit Kunstleder-Einsätzen, roten Kontrastnähten und glänzendem Schwarz erreicht wird. Das GTX-Logo ist auf dem Lenkrad und den Sitzen zu sehen.

Dazu kommen Ambientebeleuchtung und ein beheizbares Lenkrad. Vegane Sitze in Stoff mit roten Nähten und Kunstlederapplikationen zeigen, dassauf Nachhaltigkeit achtet. Wer es noch sportlicher will, kann optional die Top-Sportsitze mit hohen Wangen und integrierten Kopfstützen ordern – und diese ebenfalls frei von tierischen Materialien und aus Kunstleder und ArtVelours.

Das Infotainment-Paket mit dem Navigationssystem Discover Pro ist serienmäßig an Bord. Wenn Sie sich für das Infotainment-Paket „Plus“ entscheiden, erhalten Sie zusätzlich das Augmented Reality Head-up-Display. Das Assistenzpaket „Plus“ umfasst eine Rückfahrkamera, einen proaktiven Insassenschutz, die Diebstahlwarnanlage und den Travel Assist.

Motoren und Fahrverhalten

Der aktuelle Volkswagen ID.4 wird mit einem 77-kWh-Akkupack angeboten, der Elektromotor mit 204 PS treibt die Hinterräder an. Mit dieser Kombination schafft der ID.4 den Sprint von 0 auf 100 km/h in 8,5 Sekunden und eine Reichweite von 500 Kilometern.

Der GTX wird über einen zusätzlichen Elektromotor verfügen, der die Vorderräder antreibt und bei Bedarf automatisch aktiviert wird. Außerdem wird ein neuer Fahrmodus „Traction“ eingeführt, der den Vorderachsmotor permanent eingeschaltet lässt. Der GTX hat insgesamt 299 PS und beschleunigt in 6,2 Sekunden von null auf 100 m/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 180 km/h.

Der Akku der GTX hat 77 kWh, womit der Sport-ID.4 rund 480 Kilometer zurücklegen kann. Geladen wird an einer Schnellladestation mit bis zu 125 kW Ladeleistung, aber natürlich auch an einer 11 kW Wallbox.
Das macht den ID.4 GTX nicht zum schnellsten Elektroauto auf dem Markt, aber er ist eine große Verbesserung gegenüber dem Serienauto und sollte für sportliche Fahrbedürfnisse reichen.

VW ID.4 GTX 2023 Preis

Der VW ID.4 GTX 2023 wurde am 28. April vorgestellt und die Markteinführung in Europa erfolgt im Sommer 2022. Der Startpreis liegt bei 50.415 Euro.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)